Berechnungen in einer Pyramide bitte um hilfe!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, wenn du die Höhe H angegeben hast, dann ist das ja nur die höhe für die pyramide :) Und die höhe hs ist die höhe von einem dreick der mantelfläche, und diese rechnest du, wie du ja schon gesagt hast, mit dem S.d.P aus..:) ALso brauchst du die höhe H bei der mantelfläche praktisch nur, um die fehlende höhe hs auszurechnen :) Hier mal ein bild, bei dem du es vielleicht besser nachvollziehen kannst ! :)

http://www.comenius-gymnasium.de/unterricht/mathecoach/pyramiden/bennenungen.gif

Wenn du noch was wissen willst, dann kannst du ruhig fragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnaLaLa
14.03.2012, 17:13

achso also weil die normale Höhe h nichts mit dem äußerem Mantel zu tun hat..oder? ;)

man kann doch dann im nächsten schritt der gleichung für 4 x Adreieck einfach die Lösung von 1/2 x 4 x g x hs angeben oder?

0

guck dir mal die Dreiecke als Seitenflächen in deiner Skizze an; dann siehst du, dass die Dreiecke hs als Höhe haben und nicht die Körperhöhe. Deshalb Mantel=4 * 1/2 * a * hs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnaLaLa
14.03.2012, 17:10

und es ist wirklich IMMER

4 x 1/2 x a x hs?

0

Schreiben wirs mal aus, immer die blöden abkürzungen. Grundfläche +((4 x Läge der grundfläche x Höhe der Pyramide) / 2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?