Berechnung Widerstand in Reihenschaltung (Physik)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

da am R eine Spannung von 10 - 1,7V = 8,3 V abfallen soll und dabei ein Strom von 25 mA ergibt sich daraus ein Widerstand von R= U/I = 8,3V / 0,025 A = 332 Ohm. Dann gilt es noch aus der E Reihe den nächstgrößeren also 390 Ohm zu wählen da beim 330 Ohm die 25 mA gering aber doch überschritten werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?