Berechnung Wartesemster?

1 Antwort

Jedes Semester, das du seit deines erfolgreichen Schulabschlusses nicht an einer Uni eingeschrieben warst, zählt als Wartesemester. Das genaue Ausrechnen, wie viele das nun sind, solltest du als erste Eignungsprüfung für das angestrebte Studium betrachten ;).

Zählt denn das Jahr 2012 dabei auch ?

0
@classyboy94

Der erste Zeitpunkt, ab dem du hättest studieren können, wäre das Wintersemester 2012 gewesen.

2
@classyboy94

Warum "Jahr"? Ist die klar, was ein Semester ist? Das erste Semester NACH deinem Abi ist das WS 2012/13.

1

Anrechnung Wartezeit Studium (Wartesemester)?

Hallo zusammen,

habe eine Frage zu der Berechnung der Wartesemester in meinem Fall ...

Also ich habe zuerst den schulischen Teil meines Fachabiturs gemacht (2 Jahre an einer Berufsfachschule), dann im Anschluss eine kaufmännische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, um mein Fachabitur zu vervollständigen (nochmal 2,5 Jahre) => D.h. dann wohl leider, dass diese Ausbildungsjahre nicht als Wartesemester angerechnet werden, weil ich erst NACH meiner Ausbildung die Hochschulzugangsberechtigung (HZB) vollständig erlangt habe, richtig?

So, danach habe ich ca. ein halbes Jahr Vollzeit gearbeitet, was dann nach meiner Berechnung als mein 1. Wartesemester gezählt wird.

Dann habe ich jedoch ein Studium begonnen, 2 Semester lang studiert, und nun möchte ich ein anderes Studium von 0 beginnen. Stimmt es, dass mein 1. Studium, also die 2 Semester, nicht als Wartezeit angerechnet werden? Und das halbe Jahr, in welchem ich vorher gearbeitet habe, wird dann auch nicht mehr angerechet, oder? Weil ich die Wartezeit quasi durch mein Studium unterbrochen heb ... Sprich, ich wäre jetzt wieder bei 0 Wartesemestern oder?

Fraglich ist auch, ob das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist. Habe in NRW studiert und möchte nun nach Bayern umziehen und dort studieren. Habe irgendwo aufgeschnappt, dass mir diese 2 Semester aus dem 1. Studium mit einem bestimmten Faktor angerechnet werden könnten - Weiß aber nicht mehr wozu, zu meinem Schnitt (NC) oder zu den Wartesemestern?! Und vor allem mit welchem Faktor? Weiß das jemand?

Kann mir jemand sagen, ob diese 2 Semester aus meinem 1. Studium in irgendeiner Art und Weise relevant für meine Bewerbungschancen sein könnten, oder nicht? Werden die überhaupt anerkannt oder habe ich jetzt 0 Wartesemester und muss auf meinen Schnitt hoffen?

Hoffe es findet sich jemand, der mir weiterhelfen kann. Vielen Dank!

Lg, Cheruu

...zur Frage

Wartezeit im Studium?

Hallo meine lieben und zwar, wollte ich mich für die Uni bewerben, damit ich halt Wartezeit bekomme. Aber wenn ich jetzt beispielsweise Wartezeit im Studiengang Mathematik habe, kann ich diese Wartezeit dann später auf ein anderes Studium überragen? Also wenn ich später zb was anderes studieren möchte.

Hoffentlich versteht ihr was ich meine

...zur Frage

Kann ich während mein Wartesemester in Frankreich studieren und dann abbrechen?

Wird die Wartezeit gezählt , wenn ich in Frankreich studiere? oder wird die Wartezeit abgebrochen und ich muss mich wieder bewerben ?

...zur Frage

Studium verschieben, geht das?

Hey

Ich werde mein Abitur in diesem Jahr machen und möchte anschließend auch Studieren. Da ich einen Schnitt von 1,0 brauche für mein Studium und ich das definitiv nicht erreiche , gehe ich davon aus dass ich Wartesemster haben werde.

Ich würde gerne ein soziales Jahr im Ausland machen was diesen Sommer/Herbst starten würde. Wenn ich das Geld dafür zahle etc aber durch Auslosverfahren doch direkt in diesem Jahr studieren könnte, könnt ich das Studium das quasi verschieben? Also sodass ich genau ein Jah später anfange oder komme ich dann wieder auf die Warteliste und muss darauf hoffen reinzurutschen?

Also ich möchte mich deutschlandweit an Unis "bewerben" in diesem Jahr. Also du juni juli

bei unklarheiten über meine Frage einfach fragen hahah

Danke! glg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?