Berechnung von Versandkosten bei Teilretoure

1 Antwort

Emp Retoure Gültig?

Hallo, Ich habe am Freitag einen von 4 meiner Artikel (war ein mantel) von emp zurückgeschickt. Davor habe ich einfach auf der seite retoure ausgewählt und den schein ausgedruckt. Nun sehen ich heute bei meinen Bestellung das dort "Dieser Artikel kann nicht retourniert werden" steht. Nun ist meine Frage ich die mein Paket trotzdem wieder Gutschreiben oder ob ich es wieder zurückbekomme. Ich kann mir nicht erklären warum man den nicht umtauschen können solle. LG

...zur Frage

Verkäufer will Versandkosten nach Stornierung nicht zurück erstatten

Hallo, ich hatte mir am 7.12. in einem Online-Shop einige Schnecken bestellt und direkt bezahlt. Aufgrund des Weihnachtsstresses sollten diese frühestens ab dem 29.12. wieder versandt werden. Ich habe nun heute am 24.12. meine Bestellung storniert, da ich die Tiere billiger anderswo gefunden habe. Die Stornierung wurde vom Shopbetreiber angenommen, allerdings meinte dieser das er Abzüge in Höhe von 6,90€ für ein bereits ausgedrucktes Versandetikett vom Rückerstattungswert abziehen müsse. Ich habe dagegen protestiert, da in seiner Widerrufsbelehrung steht das alle Zahlungen (einschließlich der Lieferkosten) erstattet werden müssen und gleichzeitig auf §346 (1) des BGB verwiesen. Danach bekam ich eine sehr patzige Antwort in Großbuchstaben, fett gedruckt, kursiv und unterstrichen, das ich als Betrüger sicherlich auch wisse das die von mir verursachten Kosten auch von mir übernommen werden müssen und dass, das alles mit dem Widerrufsrecht überhaupt nichts zu tun habe. Ich möchte hierbei betonen das ich nie in irgendeiner Form etwas provozierendes o.Ä. geschrieben habe. In meiner Antwort darauf stellte ich klar das ich definitiv kein Betrüger bin oder betrügerische Absichten hege und ob er denn der Meinung sei das es sich in meinem Fall nicht um einen Widerruf handle, der somit nicht unter sein Widerrufsrecht fällt. Ich kann verstehen das er auf den Versandkosten nicht sitzen bleiben will, aber ist es mein Fehler wenn er das Versandetikett so früh vor dem Versenden bereits ausdruckt ? Soweit ich das sehe bin ich im Recht oder nicht ? Was kann ich tun, falls er sich weiterhin weigert die 6,90€ zu erstatten ? Als kleiner Hinweis nebenher: Die bestellten Tiere wurden noch nicht versendet, der Widerruf meinerseits kam vor der Versendung zu Stande ! Vielen Dank für eure Hilfe :)

...zur Frage

Bestellung retourniert?

Hey Leute... Ich hab mir am Samstag ein Paar Schuhe gekauft...Diese kosten 159€.Ich habe sie bereits per Paypal bezahlt und alles...Außerdem hat mir Footlo cker am Samstag bereits die Kaufbestätigung geschickt,wo steht,dass sie mein Artikel so schnell wie möglich abschicken wollen.Nunja nun wollte ich heute gucken,ob der Artikel schom abgeschickt wurde..Also bin ich auf Www .footlocker.de gegangen und hab mich dort angemeldet ...Nunja jetzt steht beim Status"retourniert".Jetzt würde ich gerne wissen,was das heißt?bekomme ich meinen Artikel wie gewünscht oder muss ich den erneut bestellen?Aber eigentlich ist doch mittlerweile der Kauf ein Vertrag und den können sie doch nicht einfach beenden oder?Ich hoffe ihr könnt mir helfen,weil ich will nicht abgezogen werden...

...zur Frage

Bestellung in USA (Tax/VAT)

Hallo,

ich habe mir (als Privatperson) ein Angebot für einige Gartenartikel aus den USA erstellen lassen. Bei der Kostenberechnung ist folgendes zu lesen:

Subtotal: 180.78 Tax/VAT: 36.16 Freight: 69.08 Total (USD): 286.02

If you have a VAT number I can get rid of the VAT.

Meine Frage: Was soll dieses "Tax/VAT" in der Berechnung an dieser Position? Müsste die Mehrwertsteuer nicht von der Summe aus Artikel+Versandkosten errechnet werden? Ich vermute dass ich die Kosten für Steuer und Zoll hier in Deutschland nochmal bezahlen müsste richtig?

Und warum will der Verkäufer ein "VAT number" haben? Ist das üblich? Bei eBay etc muss ich so etwas doch auch nie angeben.

Danke für Tipps

...zur Frage

Amazon: Bestellung wird an Verkäufer retourniert..?

Hallo an alle :) Ich habe am 16.03 fünf Bücher auf Amazon bestellt. Eigentlich müsste das Paket morgen ankommen. Nun wollte ich mich mal über den aktuellen Stand der Lieferung informieren, und habe auf "lieferung verfolgen" geklickt. Dort stand aber nur: "Bestellung wird an verkäufer retourniert". Auf der ersten Seite steht aber immernoch: "Voraussichtlicher Lieferungstermin; 21.03.2014". Kommt das Paket nicht mehr an? Ich habe es schon per Vorkasse bezahlt. Wenn es nicht mehr ankommt, bekomme ich dann mein Geld zurück? Beim Kundenservice habe ich schon angerufen, sie meinten es sei wahrscheinlich eine Fehlmeldung. Ich bin mir da aber nicht ganz sicher. Was denkt ihr? Danke im Vorraus für alle antworten

...zur Frage

Bestellung von Händler über Amazon konnte nicht zugestellt werden und wird retourniert?

Vor etwa einer Woche hätte die Uhr ankommen sollen und deshalb habe ich mal in die Bestellung geschaut und dort steht jetzt, dass DPD das Paket nicht ausliefern konnte und es deshalb an den Verkäufer zurückgeschickt wird. Welchen Grund kann das haben und wann bekomme ich dann mein Geld wieder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?