Berechnung von Übergansgeld der Deutsche Rentenversicherung.Wieviel steht mir zu?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Berechnungsgrundlage für dein Übergangsgeld wird deine Beschäftigung sein, wenn du direkt vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit oder vor Beginn deiner LTA beschäftigt gewesen bist.

Wenn du zum Zeitpunkt des Beginns der LTA schon Krankengeld bekommen hast, ist das Krankengeld die Berechnungsgrundlage.

Das Übergangsgeld wird aber letztendlich nicht den ganzen Betrag haben, wie du ihn bei deiner Beschäftigung monatlich bekommen hast. Das Übergangsgeld wird auf 68% gekürzt, wenn du ein Kind mit Kindergeldanspruch hast, dann auf 75%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?