Berechnung von Aktienbeteiligungen anhand des Unternehmenswert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am Kapital des Unternehmens.
Ist es eine AG gibt es einen Bestand an 100% ausgegebener Aktien, das können 100 oder auch 1 Mio. Aktien sein.
Dem liegt ein Ausgabeprospekt zu Grunde in dem die Zahlen drinstehen die dafür relevant sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Privatanleger wirst Du wohl kaum in eine solche Situation kommen.

Schau Dir doch mal einfach die Anzahl der herausgegebenen Aktien pro Unternehmen an und rechne davon 8 %, die dann mit dem aktuellen Kurs bewertet werden.

Es sollte nicht all zu viele Leute geben, die so viel Cash haben.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?