Berechnung Schubkraft

2 Antworten

hi ich bin zwar kein Mateprof. aber deine Berechnungen sind KORREKT bis auf die verlust die durch Reibungund den verlust der durch Torsionen, wiederstände in Lagern und die Temperaturen in den verschiedenen Bereichen. P.S. Was entwickelst du ich bin nämlich grade dabei ein Triebwerk mit Lächerlichen 58839 N nicht KN

Ich entwickle nichts, habe einfach nur mit den Daten meines Pkw herumgerechnet. 

0

Hab die Rechnungen jetzt nicht nachgerechnet, und Mathelehrer bin ich auch net...

Deine Überlegung ist im Prinzip richtig, nur dass du das Ganze wegen Reibung/Wärmeverlusten noch etwa mal 0,8 rechnen könntest.

Und ganz zum Schluss, da muss ich auch immer wieder bei schmunzeln:

Denn Kraft (Einheit Newton) und Masse (Einheit Kilogramm) sind zwei paar Stiefel, auch wenn man's, wie du vermutlich, zum veranschaulichen umrechnet.

Die Schubkraft sind nun mal die ca. 10 kN, und nicht die ~1000 kg. Du kannst lediglich sagen, dass die Schubkraft der Gewichtskraft entspricht, die 1000kg hier auf der Erde hervorrufen.

MFG

Erklärt mir mal bitte jemand die marke Gilera?

Was zum geier sind diese teile? Gilera Eaglet=85 kmh, Gilera Runner 50= ungedrosselt 107 kmh... das sind 50 ccm Motoren... und beim runner lass ichs mir noch sagen, der hat wenigstens 5 PS und ein bisschen Drehmoment aber dieses eaglet teil... 2.31 PS, 3.01 Nm aber zieht mit nem 5 gang getriebe (?????) auf 85kmh als wär nix... hilfe...?

...zur Frage

warum geben wir unser gewicht in kg an und nocht in newton ( physik)

wenn wir uns wiegen sehen wir immer wie viel kg wir wiegen doch eigentlich müsste uns doch angezeigt werden mit wie viel newton wir durch die erdanziehungskraft auf die waage gedrückt werden

also: wieso geben wir unser gewicht in kg und nicht in newton (N) an

...zur Frage

Presspassung Welle nabe

Hallo,

ich möchte ein Kettenrad an einer Welle befestigen. Da die Möglichkeit besteht, die welle mit Stickstoff zu kühlen, würde ich die welle in das Kettenrad "dehnen". Da es preislich im Rahmen bleiben soll und schweißen nicht in frage kommt (Notlösung), werde ich die welle in 25 h6 oder h7 nehmen, welche stangenware und günstig zu bekommen ist. Jetzt geht es um die Nabe... Es soll ein Übermaßpassung werden. Nur leider finde ich im Internet nichts, um die Nabe auf die gewünschte Toleranz zu reiben. Evtl. verstellbare Reibahlen, aber damit habe ich keine Erfahrung gemacht. Ich dachte da an eine 25 R6 oder R7.

Funktioniert das? Welches wäre die beste Toleranz, um ein Drehmoment von 10 Nm zu übertragen?

Die Kontaktfläche beträgt 19,7cm²

Vielen Dank

...zur Frage

Wenn jemand (50 kg schwer) 5 Meter, runterfällt wie welche Gewichtskraft ist dann beim Aufprall?

Bitte auch Formel bzw. Lösungsweg

...zur Frage

Gibt es eine alternative zum Newtonverfahren (ein numerisches verfahren) bei der Berechnung von Nullstellen?

Hallo Community! :-)

Ich muss eine Facharbeit über die Berechnung von Nullstellen schreiben und 2 verschiedene numerische Verfahren miteinander vergleichen. Bis jetzt habe ich nur das Newton Verfahren (Iterationsverfahren) erklärt jedoch brauche ich eine alternative zum Vergleich. Meine Frage: Gibt es eine alternative zum Newtonverfahren bzw. Iterationsverfahren bei der Berechnung von Nullstellen, die man gut vergleichen kann? Vorrausgesetzt, dass diese Alternative auch ein numerisches verfahren ist.

Vielen Dank im Vorraus mfg

...zur Frage

1newton sind 1g?

Richtig? Und wie viel Newton sind 42Kg ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?