berechnung isolierung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt bei der Berechnung darauf an, ist es ein Kostenvoranschlag wo die Kosten Pauschal berechnet werden oder ist in dem Kostenvoranschlag ein Einheitspreis aufgeführ t, dann wird die Leistung nach Aufmaß und Einheitspreis abgerechnet, das Angebot kann um 10 % überschritten werden. Wenn nach Einheitspreis abgerechnet wurde, muss ein prüfbares Aufmaß der Rechnung beiliegen. Die 30 € für die Entsorgung sind berechtigt. Der Handwerker kann die Sachen nicht in sein Lager stellen, er muß die Sachen bei den entsprechenden Stellen abgeben und gewerbliche Firmen, müssen zahlen.

Hallo Saharastrom, danke für die Antwort. Der Kostenvoranschlag ist nicht pauschal , jeder einzelne Posten ist pro qm aufgeführt. Ein prüfbares Aufmaß liegt nicht bei. Wie auch immer, es sieht nach Ärger aus. Das Angebot ist ja NICHT überschritten, im Gegenteil, 0,5 qm weniger wurden berechnet. Aber es sind effektiv nur 29,33 qm gemacht worden, das Angebot war also ca. 10% zuviel an Qm. Absicht? Ich bin jedenfalls morgen etwas schlauer und werde den Handwerker anrufen.Könnte ich noch etwas mit § oder so anführen? Danke nochmals, werde einen Stern in Kürze vergeben. gruss gubbins

0

Ja, natürlich solltest du dich gegen diese Rechnung wehren. Sage der Firma bescheid, dass der Kostenvoranschlag mit dem geforderten Betrag keine Übereinstimmung bringt. Außerdem hatte man euch auch nicht mitgeteilt, dass es auch für die Entsorgung des Waschbeckens und der Toilette keine Preisvereinbarung gab. Ich wünsche euch eine gute Klärung und grüße herzlichst, bienemaus63

Hallo Bienemaus, Danke für die Antwort. Ich glaube Du hast meine Frage nicht richtig gelesen.Kostenvoranschlag waren 34 qm in der Rechnung 33,5 qm aber in Wirklichkeit nur 29 qm,ein Unterschied von 4,5 qm. Ich werde mich am Montag bei dem Handwerker melden, wollte aber gerne etwas in der Hand haben, ob ich seiner Angabe trauen muss, oder ob die tatsächliche Berechnung nur bezahlt werden muss. Kannst Du mir nochmals schreiben Danke Gruss gubbins

0
@gubbins

Hallo gubbins, wie mir bekannt ist, kannst du die Rechnung nochmals überprüfen lassen. Solltest du Schwierigkeiten mit der auszuführenden Firma haben dann kannst du dich an die Innung wenden und dort eine Beschwerde einreichen. Ich glaube, das will die Firma bestimmt nicht, denn die schicken dir einen Gutachter und messen ordentlich nach. Seit dem ihr könnt euch noch im Guten einigen, was ich eigentlich vermute. Ich wünsche dir dafür alles Gute und drücke dir die Daumen. Liebe Grüße von bienemaus63

1

Was möchtest Du wissen?