Berechnung Freier Fall

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

von welcher Formel geht er aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackyGerman
16.06.2012, 20:51

Die Höhe in Abhängigkeit zur Zeit verändert sich beim senkrechten Wurf quadratisch.

Deshalb kann man sagen, das zur Hälfte der Zeit der Scheitelpunkt erreicht ist, das heißt die Kugel befindet sich 7s im Freien Fall.

Nun hat er für den Freien Fall zwei Formeln in der Formelsammlung, die bei diesem Problem hilfreich sind.

s= a/2 * t²
v= a * t

jetzt einfach für a die Erdbeschleunigung von 9,81 und für t 7sekunden einsetzen und bei der Geschwindigkeit noch von m/s in km/h umrechnen.

0

Was möchtest Du wissen?