Berechnung einer Titration?

1 Antwort

Na, so schwer ist das ja nicht.

Die Reaktionsgleichung ist ja schon vorgegeben und muss nur noch gegebenenfalls ausgeglichen werden. Es wäre besser, wenn du statt "=" einen Pfeil "-->" notieren würdest, denn gleich ist das ja nicht, was links und rechts davon steht.

Beachte: Bei einer Titration findet eine Neutralisationsreaktion statt.

Also gilt: n(Säure) = n(Base). Mit der Formel für c = n/V kannst du n berechnen, da diese Werte bekannt sind.

Notiere dir zuerst die gegebenen und gessuchten Werte:
V(KOH) = 1,5 L V(HCL) = 250 mL (beachte den Unterschied der Einheit)
c(KOH) = ? c(HCL) = 2 mol/L

Mit diesen Werten kann man n ausrechnen. Setze die Werte mit gleichgemachten Einheiten ein und rechne c(KOH) aus. Mit der gegebenen molaren Masse M kannst du mit n(KOH) auch die Masse berechnen. n = m/M

Bei der Schwefelsäure musst du beachten, dass sie 2 H+ abgibt und NaOH nur ein H+ aufnimmt. Du brauchst also mehr NaOH. Gleiche also diese Reaktionsgleichung korrekt aus. Der Rest ist wie oben.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gelernt ist gelernt

ok, vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?