Berechnung des Krümmungsradius mit Geschwindigket und Masse des Fahrzeuges?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Anhand deines Kommentares kann ich erahnen was du meinst, die frage könnte präziser gestellt werden! Dann kann man auch helfen!!! Das Auto soll also abheben. Also muss die Zentrifugalkraft am Scheitelpunkt des Hügels sein. Die kannst du anhand der Masse ausrechnen. die Umfangsgeschwindigkeit ist gegeben. Also hast du alles was du brauchst um die entsprechende Formel zu bemühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst noch eine Information: Welche Zentripetalkraft (betragsmäßig)
Fz = m*v²/r
kann der Wagen aufbringen, ohne aus der Kurve getragen zu werden? Dabe ist r hier der (natürlich gesuchte) Krümmungsradius - denke auch daran, dass [v] = m/s sein muss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass der Ansatz im schiefen Wurf liegt. Einfach mal danach googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?