Berechnung des Krankenkassenbeitrages bei Rentnern

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt darauf an, wie sie versichert wird: pflichtversichert (KVdR) oder freiwillig versichert in der gesetzlichen Kankenkasse oder privat versichert.

Pflichtversichert: 15,5% zur KV und 2,05% zur PV. Der RVT trägt davon 7,3%, so dass sie 10.25% der Bruttorente alleine als Beitrag zahlt.

Freiwillig in der GKV versichert: Gleicher Beitragssatz wie oben, nur vom Gesamteinkommen (Mieteinnahmen? Zinseinkünfte)? Mindestens jedoch 152,27€.

Privat: abhängig vom Tarif.

War die Mutter jemals in ihrem Leben länger als 2 Jahre privat versichert? Und wie ist sie jetzt versichert, gesetzlich oder privat?

Was möchtest Du wissen?