Berechnung des Drucks einer Flüssigkeitssäule

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

F=9,81

hier steckt der erste Fehler. Die Kraft hat nämlich eine Einheit.

F = 9,81 N wäre richtig, oder auch 9,81 Kg / (m * s^2)

F = 9,81 ist genau so falsch wie es F=1 oder F=1kg wären.

Wenn Du das beachtest, ergibt sich bei der Division F/A automatisch auch eine Einheit. Wenn Du Dich nicht verrechnet hast, ist das dann eine Masseinheit für den Druck. Die kannst Du dann in Hekto-, Kilo- oder Megapascal umrechnen.

Damit du kein Chaos mit den Grössenordnungen kriegst, ist es immer ratsam, in SI-Grundeinheiten zu rechnen, also Meter statt Centimeter, Pascal statt Kilopascal, Sekunden statt Wochen. Der Zylinder hat also die Querschnittsfläche 0.0015m^2, die Kraft ist 9.81N. F/A gibt 6540 Pa. Wenn du Kilopascal willst, rechnest du am besten erst jetzt um, das wären dann 6.54 kPa.

Vielen Danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?