Berechnung der abzugsfähigen Vorsorgeaufwendungen

1 Antwort

Ich in erster linie Nutze einfach das Steuerprogramm selbst ;dort kannst du doch auf (am ende der Steuererklärung )gehen wo steht "Berechnung der Steuern"(programmäßig manchmal unterschiedlich)dort steht doch alles drinne . Meistens steht auch noch drüber Nur für Ihre Unterlagen bestimmt. Allerdings ist meisten nicht immer so für den Laien Nachvollziehbar warum erst gewisse Sachen zugerechnet werden und dann wieder abgezogen werden. Oftmals muss man sich auch erst mal die Fachbegriffe richtig zu "Gemüte " führen um da richtig hinter zu steigen was sie bedeuten. Ich mache schon seit 2004 Lohnsteuererklärung selbst und muss aber immer noch wieder manche Sachen nachlesen weil ja ständig Veränderungen sind .Für mich ist es nicht nur einmal zu der Feststellung gekommen ob die mich hier " Vers..... wollen". Und beim FA gute und Kompetente Auskunft zu bekommen ist auch nicht immer so 100% . Mit den Steuerprogrammen aber selber umgehen und auch alle Möglichkeiten die sie bieten richtig zu nutzen das war einfach das erste wo ich mich mit beschäftigt habe .Viele nutzen einfach nicht das einfachste : einfach mal Fantasiebeträge eingeben und auf berechnen gehen da habe ich doch dann deutliche Zahlen vor Augen , und kann dann feststellen wo und was ich genauer angeben muss. Für mich sind die Einfachen Programme vom Discounter immer am Sichersten und Optimal gewesen (Private zwecke) MFG Rudi

Was möchtest Du wissen?