Berechnung beider Schnittpunkte der Graphen f(x)=5^x und g(x)=5x?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

5^x = 5x

Die Schnittpunkte kann man sich jetzt im Prinzip nur überlegen, allgemein wäre die Lösung die Lambertsche W Funktion.

man sieht aber dass die Gleichung für x = 1 jedenfalls stimmt.

Den zweiten Schnittpunkt kannst du dir wie gesagt nur mit der Lambertschen W Funktion holen indem du das ganze umformst.

5^x = 5x

1/5 = x/(e^(x*ln(5)))

x*e^(x*(-ln(5))) = 1/5

x*e^(x*ln(1/5)) = 1/5

Kleine substitution x' = x*ln(1/5)

x'*e^x' = ln(1/5)/5

x' = W(ln(1/5)/5)

x = W(ln(1/5)/5)/ln(1/5)

Dabei ist W die Lambertsche W Funktion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

für x=1 stimmt die Gleichung.

Eine andere Lösung ist x=0,3529843829

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

f(x)=g(x) und x isolieren. Dann x in eine der Funktionen einsetzten und y erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Löse es doch graphisch😊 für beide einen eigenen Graph zeichnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleichsetzen 5^x = 5x und auflösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TSoOrichalcos
19.04.2016, 19:55

Schon versucht, klappt aber nicht.

0

Soweit ich weiß geht das nicht, zumindest nicht ohne die Lambertsche W-Funktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?