Berechne die Anzahl der H Atome in 0,35mol von C6H12O6[also Traubenzucker/Glucose]?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfach:

Du hast 0,35 mol Glukose-Moleküle. 1 mol = 6,022*10^23.

Das sind 0,35 * 6,022*10^23 Moleküle.

Und in jedem Molekül sind 12 H-Atome, also musst du die Zahl der Moleküle mit 12 multiplizieren:

12 * 0,35 * 6,022*10^23 = Anzahl deiner H-Atome in 0,35 mol Glukose.

4

Ah, ok danke. Vielen Dank. Habe net erwartet dass sie so einfach ist.

0
43
@Jincheng

Das glaube ich dir. Bei vielen, die sich mit solchen Rechenaufgaben schwer tun, liegt meiner Meinung nach das größte Problem darin, dass sie erstmal Panik bekommen und die Aufgabe dann nicht mehr nüchtern betrachten können.

Wenn man sich die Aufgabe ruhig auseinanderpflückt, welche Informationen man hat und worauf man hinaus möchte, ists oft einfacher als es auf den ersten Blick aussieht.

1
4
@RedPanther

Also in 0,25mol Ca(NO3)2 sind wie viele o Atome enthalten: 0,25*6,022*10^23*6=1,5*10^23? Ist das richtig? Wenn nicht könnten sie sagen was falsch war.

0
43
@Jincheng

Wir sind im Internet, da ist man normalerweise per Dd ;)

Du hast die Zahl der Moleküle berechnet. Das ist nur ein Anfang.

Du musst jetzt noch bedenken, wie viele O-Atome in jedem Molekül vorhanden sind. Die kleine 2 hinter der Klammer zeigt, dass der Inhalt in der Klammer zweimal vorhanden ist... und in der Klammer sind schon 3 O-Atome. Das heißt, du hast in jedem Molekül 2*3= 6 O-Atome.

1
43
@RedPanther

Sorry, hab die 6 im Rechenweg übersehen. Also ist der Rechenweg richtig, aber das Ergebnis nicht. Überdenke das nochmal ;)

Kleiner Test für dich: Wie viele O-Atome und wie viele Al-Atome sind in 1,3 mol Al(OH)3 vorhanden?

1
4
@RedPanther

Keine Ahnung warum es falsch war. Habe es im Taschenrechner so eingegeben... Also: 1,3*6,022*10^23* 3=2,34858*10^24 oder?

0

Was möchtest Du wissen?