Beratungsgespräch Auslandsjahr?

3 Antworten

Ich denke mal du meinst das Gespräch was man führt nachdem man sich beworben hat.

Also bei meinem ersten Gespräch mit meiner Organisation ging es vor allem uns einfach einmal kennenzulernen und ob man eh schon reif genug ist um ein Auslandsjahr zu machen. Außerdem kann man da einfach mal Fragen stellen sollten noch welche offen sein.

Ich war da zuerst mit 2 anderen zukünftigen Austauschschüler gemeinsam in einem Raum. Wir haben ein bissi über Österreich geredet, wie wir Aliens😂 die Kultur erklären würden, wir haben auch kurz die Situation in England, da war grade der Brexit, angesprochen und auch etwas über die USA wegen Trump. Halt was wir darüber denken und so. Ich glaube wir mussten dann alle 3 Stärken und 2 Schwächen von uns sagen und mir fällt bei sowas nie was ein. Zwischendurch wurden wir auch gefragt eelches Obst wir wären, das sollte die Situation auflockern. Dann hat jeder noch erzählt wie ein typisches Wochenende bei uns ausschaut und das wars glaub ich.

Im Einzelgespräch gabs dann eigentlich nix mehr großartiges. Es gab bei mir auch nix auf Englisch oder so

Ich glaub man kann da in wahrheit eh nix falsch machen also mach dir keine Sorgen deswegen

Hoffentlich hat dir das jetzt was gebracht 😅

Alles liebe

Was möchtest Du wissen?