Beratungsgespräch - Extrem nervös/aufgeregt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun, Dir werden die Möglichkeiten und mögliche Alternativen zu Deinem Berufswunsch erklärt. Es wird von den Entscheidern nach Noten und Fertigkeiten beurteilt, irgendwann wirst Du eine Aufnahmeprüfung ablegen und Du darfst deinen Beruf erlernen. Bleib also ganz entspannt, das ist heute nur zu Deinem Besten!!! Viel Erfolg!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht schlimm wenn du wenig kannst, deswegen hast du dich ja dort beworben. Falls du ein instrument spielst, oder mal gespielt hast, sag es! Ansonsten liste die kleinen dinge auf, die du kannst und versuch nicht alles auf dein computerwissen zu lenken. Versuch deine begeisterung für den beruf mehr rüber zu bringen als dein wissen. Du solltest wissen warum dich der beruf reizt, woher das interesse kam. Kleiner tipp: versuch die wörter begeisterun oder fasziniert irgendwie ein oder zweimal zu nennen. Das mit dem instrument soll aussagen, dass du fingergefühl hast und die finger unabhängig voneinander bewegst. Was sie dich fragen: warum sind sie der geeignete mann/ die geeignete frau für diese stelle? Nennen sie zwei gute und zwei schlechte eigenschaften? Falls es mal nen schulwechsel gab, fragen sie dich wie der zu stande kam. So, viel glück. Achja und verstell dich nicht, bleib wie du selbst. Das wird schon Viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?