Bepflanzt ihr Eure Balkonkästen im Winter? Wenn ja, mit welchen Pflanzen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ... aber ja .. Efeu gemischt mit Heben - winterharter Erika - mit den sogenannten Herbstzauberpflanzen habe ich bisher nicht so viel Glück gehabt - da diese auch nur bis zu einem bestimmten Minusgrad halten - und dann braun werden - oder aber mit gemischten Koniferengrün - das Schnittgrün hält bis März - man kann auch gleich Koniferenjungpflanzen kaufen je nach Höhe - Alter und Art und Sorte zwischen 1 - und 10 euro - auch je nach Geschmack kann man Weihnachtsterne / Schneerosen als Kunstblume dazwischen setzten - Winterjasmin - Schneerosenstauden - Winterlinge - Winteranemonen - Blumenzwiebeln für das Frühjahr die kleinen Arten und Sorten kann man gleich mit reinstecken - auch sie Stiefmütterchen / Silberlinge vertragen schon einiges an Kälte - der Nachteil ist im Frühjahr - wenn die Stiefmütterchen richtig anfangen zu blühen - ist die Sommerbepflanzung schon da ... wenn man das nötige Kleingeld hat - ist die sogannte 4 Jahreszeitenbepflanzung das Schönste - Frühjahr - Sommer - Herbst - Winter - im Winter auch mit der Außenbeleuchtung
ergibt gerade in der Dunkelheit einen besonderen Winterzauber

ich habe dieses jahr zum ersten mal meine balkonkäsren bepflanzt, mit erikas natürlich. einen teil habe ich aber auch mit tulpen, narzissen und anderen blumenzwiebeln bepflanzt für das frühjahr

Kunstrosen, Eisblumen

Was möchtest Du wissen?