Beobachtet von einem Nachbarn

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Scheinbar bin ich die Einzige, die das zumindest etwas versteht.

Ich hatte früher auch mal einen Nachbarn, der gerne geglotzt hat. Damals habe ich noch zu Hause gewohnt und das ist auch meinen Freunden wie auch den Freunden meiner Mutter unangenehm aufgefallen.

Da fühlt man sich einfach nur unwohl.

Eine reinhauen ist jetzt aber auch nicht möglich. Ihr solltet unbedingt solche Vorhänge kaufen, wo man nicht in eure Wohnung sehen kann.

Zudem kannst du den Mann darauf ansprechen einen Gang ruhiger schalten. Natürlich schaut man auf den Land, wenn man eine Autotür hört mal aus dem Fenster, aber in der Regel schaut man dann wieder weg. Das muss man schon etwas differenzieren.

Du kannst aber auch die Sache humorvoll anpacken: Schenk ihm einen DVd-Player oder einen Fernseher, damit er mal in aller Ruhe gucken kann. Entweder sein Fernseher ist kaputt oder es läuft nur Mist (kann man mit DVD-Player beheben).

danke für die Verständnisvolle Antwort. Wenn wir in unserer Wohnung sind da gibt es keinen der uns beobachtet,bezieht sich halt nur wenn wir außerhalb des Hauses sind. Heute morgen wieder, ich ging aus dem Haus raus nach draussen und höre durch das Fenster meines Nachbar, wie er den Stuhl ( wo er anscheinend drauf gesessen hatte) nach hinten schob um nachzuschauen wer wieder aus dem Hause ging. das ist doch krank ..

1
@sodmg12345

Wie schon gesagt, ich kenne das selbst von früher und weiß wie unangenehm das ist. Da ist übrigens, wie eigentlich schon gesagt, nicht alleine aufgefallen.

Vermutlich wird sich aber dein Nachbar fürchterlich erschrecken, wenn man ihn dezent darauf hinweist, dass sein Verhalten aufgefallen ist. Wünsch dir viel Glück!

Danke für den Stern!

0

danke auch.

0

Du kannst nichts tun. Der Rentner hat nun mal Zeit und dann guckt er aus dem Fenster, na und. Der Mann hat kein Problem. Das Problem habt ihr , das ihr euch beobachtet fühlt. So lange der Mann nur guckt ist doch alles OK. Und seine Frau guckt ja nicht also wo ist das Problem?

Was Du tun kannst? Einfach ruhig bleiben. Alte Leute glotzen nun mal den ganzen Tag ausm Fenster ..... Probleme haben manche Leute. Und davon mal ganz abgesehen: Auch DU wirst mal Älter und schaust "jungem Fleisch" gerne hinterher. Ich sehe nichts verwerfliches am "Anglotzen".

Der alte Mann hat nichts zu tun, sieht halt aus dem Fenster....was ist denn dabei? Meine Güte! Der hat's bestimmt nicht auf Deine Freundin "abgesehen"; und die scheint mir etwas "übersensibel" zu sein, schliesslich ist sie angezogen und bewegt sich auf öffentlichem Grund. Da darf jeder gucken soviel er/sie will!!

Deine Freundin macht doch das selbe, sonst wüsste sie wohl kaum, dass er schaut. Habt ihr keine anderen Probleme? Vorhänge einfach zuziehen, wenn ihr Zweisamkeit wollt.

Was möchtest Du wissen?