benzodiazepine leberbelastung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe jetzt einfach mal nach Diazepam/Valium nachgeschaut:

http://de.wikipedia.org/wiki/Diazepam

Falls Patienten unter schweren Atembeschwerden, unter nächtlichem Erwachen wegen Unterbrechung der Atmung (Schlafapnoe-Syndrom), unter Lebererkrankung oder krankhafter Muskelschwäche (sogenannter Myasthenia gravis) leiden, oder falls sie von einem Beruhigungsmittel einschließlich Alkohol abhängig sind, dürfen sie Diazepam nicht einnehmen.

Der Arzt entscheidet über die Medikation! Normalerweise wird vor der Einnahme die Leberwerte usw. getestet. Solange der Arzt grünes Licht gibt kann das Medikament verschrieben werden.

Ansonsten ist bekannt, dass Medikamente in der Leber bzw. der Niere verstoffwechselt werden. - Es kommt nur auf die entsprechene Verstoffwechselung und der Enzyme an.

ja habe ich, und zwar will ich wissen ob benzos oder seroquel mehr belastend für die leber ist ?

Kommt auf das Benzo, die Person, die Dosis und dem entsprechenden Gesundheitszustand an.

Ansonsten kann man hier sehen, wie bestimmte Medikamente verstoffwechselt werden:

http://www.neuro24.de/p450.htm

Ganz sicher, wie jedes Gift.

Welches Benzo ist ein Gift?

0

Wenn du bei google nur Benzodiazepine und Leber eingibst kommt als Ergänzungsvoschlag sofort Leberzirrhose. Sonst noch Fragen?

0
@champagner777

Was hat den Seroquel damit zu tun? das ist eine völlig andere Arzneimittelgruppe! Außerdem gibt es so gut wie kein Medikament das nicht die Leber belastet, Psychopharmake tun dies allemal.

0
@primusvonquack

nicht beachten den vogel.
bevor er selbst googelt, fragt er erst mal. das ist jetzt die gefühlte 50. benzofrage...

0

Was möchtest Du wissen?