Benzodiazepine im Urin?

1 Antwort

Mach eine zweite Probe. Geschludert wird überall, auch bei den Ärzten.

Drogen untergemischt? Hilft Drogen Test aus der Apotheke?

Ich weiß das ist vielleicht nicht die richtige Seite um nach so etwas zu fragen aber hier geht es am schnellsten und einfachsten.

Also ich hab folgendes Problem. Gestern war ich mit einer Freundin beim Fasching, dort hatte meine Freundin einen Unfall (Ist hingefallen und hat sich am Kopf gestoßen) und musste dann ins Krankenhaus. Es geht ihr jetzt wieder gut aber bei der Untersuchung musste sie einen Drogen Test mschen bei dem Heraus kam sie hätte irgendeine Stoff von einem ziemlich starken Schmerzmittel im Urin. Das Ding ist aber sie hat nichts genommen und auch in letzter Zeit nie irgendwelche Schmerzmittel benutzt. Jetzt haben wir Angst das ihr jemand vielleicht was untergemischt hat. Da ich und sie aber eigentlich immer das gleiche getrunken habdn bzw aus der gleichen Flasche wollte ich jetzt auch so einen Drogen Test mschen um zu schauen ob ich vielleicht auch dieses Mittel im Körper hab. Jetzt zu meiner Frage bringen die Tests aus der Apotheke bei sowas überhaupt etwas und ist dass überhaupt noch nachweisbar wenn ich den Test morgen früh mache. Das Problem ist ich bin erst 16 und möchte ungern meine Eltern fragen also kann ich den Test in dem Alter schon holen ohne dass meine Eltern davon informiert werden? 

Ich hoffe sie können mir weiter helfen 

Viele liebe Grüße Veronika 

...zur Frage

Steigt der THC Wert im URIN durch passives einatmen?

Und zwar geht es darum: Ich bin seit gestern in einer Tagesklinik aufgenommen worden - nicht wegen Suchtproblemen... Zuvor habe ich mich fast 2 Jahre isoliert und täglich recht viel gekifft. In dieser Tagesklinik werden mir regelmäßig urin tests abgenommen, da ich den entzug zu hause selbst durchgezogen habe- zur kontrolle (blut bekommen die von mir nicht wg nadel- bzw spritzen phobie !). Gestern war also, wie gesagt, meine Aufnahme an der ich auch urin abgeben musste. Gestern abend hatten wird dann zuhause besuch und mein freund und dessen freund haben sich 2-3 joints geraucht in meiner anwesenheit...wohnzimmer hat ca 26qm und 2 fenster die geöffnet waren. dumm gelaufen- heute morgen musste ich nun wieder urin abgeben! Jetzt sitze ich hier schon den ganzen tag und drehe voll ab weil ich angst habe das durch mein gestriges passiv mit einatmen der wert wieder angestiegen ist, sodass die psychologen mich morgen raus werfen -.- kann das ? Mein "Anfangswert" lag bei 149 (in welcher einheit weis ich nicht, kenne mich da nicht aus, sagen die mir nur so per zahlen in der theraphie), eine woche später lag der wert bei 138 und seit mittwoch auf 50... um auf den 50er wert zu kommen hat es ca 1,5 monate gedauert.

Kann mir jemand sagen, ob der wert durch das passiv kiffen insoweit ansteigt dass sie es mir morgen zum verhängnis werden kann bzw dass mein wert wieder voll ansteigt? Vielen Dank im Vorraus und bitte nur qualifizierte Antworten mit etwas Ahnung, durchs raten werde ich auch nicht schlauer ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?