Benzinverlust nachdem Auto nicht gleich anspringt.

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Es war sogar schonmal so das ich tanken war. danach habe ich mit freunden auf nem parkplatz gechillt musik gehoert und so. als wir dan wieder losfahren wollten sprang mein auto nicht an weil kein benzin drin war. obwohl ich vorher fuer 25€ getankt hatte. und auch auf dem boden war nichts. also habe ich gedacht das es definitiv was mit der baterie zu tun haben muss. aber wenn ihr mir sagt das die da nix dafuer kann mach ich mir jetzt dan schon gedanken.

Ich denke das was am Einspritzsystem nicht stimmt er wird zuviel Benzin einspritzen dadurch säuft er ab und springt auch nicht an (und sollte auch überall nach Benzin riechen) du solltest in eine Werkstatt gehen oder wenn du es ganz schlau machen willst beim nächsten mal nicht weiter probieren wenn er nicht anspringt sofort den ADAC anrufen der kommt vorbei und liest auch den Fehlerspeicher aus und sagt dir was du in der Werkstatt zu machen hast bzw was du reparieren lassen musst

mfg

Vielleicht gibt es in deiner Gegend einen Benzindieb - hatten wir auch mal in den Ferien. Wie gesagt, bei den benzinpreisen... Kannst du deinen Tankdeckel absperren? Oder hast du eine Garage? Oder leg dich sonst irgendwie mal auf die Lauer....

Benzindiebe ?Eventuell irgendein/e Schlauch,Dichtung porös,defekt.Die Wahrscheinlichkeit das das Benzin zurück in den Tank kommt ist gleich null oder kleiner.Eher verzichten die Politiker auf eine Diätenerhöhung

Die Sorge dass das Benzin wieder kommt kann ich dir wohl nehmen. Futsch ist futsch. ;-P
Nur, wo könnte es hin sein? Eventuell eine defekte Benzinleitung. Das müsstest du aber merken, wenn sich über nacht unter deinem Auto eine Pfütze gebildet hat. Wenn er dann noch in der Garage steht und es dort nach Sprit 'duftet', dass die Fliegen von den Wänden fallen... Eine viertel Tankfüllung ist ja nicht gerade wenig.

Dass das Auto schlecht anspringt könnte ein Indiz dafür sein,das Luft im Kraftstoffsystem ist,evt. durch eine defekte Kraftstoffleitung.Dann würde der Kraftstoff während der Fahrt verlorengehen.Das kriegste dann nicht mit.Die Kraftstoffpumpe drückt den Kraftstoff unter Druck zur Einspritzanlage.Wenn du tatsächlich soviel verlierst,musst du mal bei laufendem Motor auch mal unters Auto blicken.Dann müsste das sichtbar werden.Auch unter der Haube. Nur weil das Auto nach dem Chillen nicht ansprang,muss der Tank nicht leer gewesen sein.Lass in der Werkstatt das Kraftstoffsystem abdrücken.Die ganze Rumraterei hier bringt dir rein garnichts.Benzinleckagen unterm Auto hinterlassen keine Pfützen,nur Flecken,weil sie gleich verdunsten

Mit bordcomputer der nigel nagel neu ist.

Das muß nichts heißen! Nur Volltanken und Kilometer und Liter aufschreiben ist das einzig Wahre!

Wenn da wirklich ein 1/4 Tank verschwindet muß das mächtig nach Sprit stinken und es müssten große Pfützen zu sehen sein!

Was hier eher logisch ist ist, dass jemand hier Sprit klaut. Zieht der die Spritleitung vom Filter (meist im rechten, hinteren Radkasten) ab und lässt Benzin ab, ist Luft in der Leitung weswegen der Wagen dann auch nicht gleich starten kann.

Du solltest die Batterie ersetzten, weil wenn dein Auto jeden Morgen nicht gleich anspringt, und du die ganze Zeit am anlassern bist, belastet das auch den Anlasser unnötig. Wegen deiner Tankanzeige, nur weil der Zeiger nur noch auf 1/4 ist heisst das noch nicht, dass tatsächlich auch Benzin fehlt. Die Tankanzeige hat auch nix mit dem Bordcomputer zu tun, du hast im Tank einen Schwimmer der den Benzinstand misst evtl ist der defekt. So könnte es dir dann auch einen falschen Benzinstand anzeigen. Am besten bringst du deinen Wagen zum Meister.

Wahrscheinlich hat noch jemand (vielleicht der Vorbesitzer) einen Zweitschlüssel und macht nachts immer eine kleine Spritztour, fährt wahrscheinlich in einen Swingerclub. Dazu nimmt er Dein Auto, weil er nicht will, dass man sein eigenes Fahrzeug dort auf dem Parkplatz sieht :-D

Damit wäre der Spritverlust geklärt. Was das Anspringen betrifft: Lass einfach mal die Zündkerzen checken.

Ne unterm auto hatte ich bisher noch nie ne pfuetze. ich weis auch nicht was ich noch machen soll. jeder kfz werkstatt der ich des erklaere lacht mich aus. Ich kanns ja selber nicht erklaeren. wohin sollte das benzin den auch gehen? aber es ist nunmal definitiv so das ich NICHT FALSCH SCHAUE. ich hab sogar schon beweisfotos gemacht weil mein dad es mir nicht glauben wollte.

Ich kann mir das auch nur so erklären dasw dir jemand den Sprit klaut! Wenn du keine Pfütze oder Fleck unterm Auto hast kann ich mir das nur so vorstellen!

Die Tankanzeige funktioniert einfach nicht richtig wenn das Auto steht, wahrscheinlich sogar noch am Berg...

Das ist kein Fehler, hat also aller Wahrscheinlichkeit nach nichts mit dem "nicht anspringen" des Wagens zu tun.

Oder kannst du es etwa beim Tanken validieren? Also dass du volltankst, Wagen starten willst, er nicht anspringt und dann wieder 20Liter in den Tank passen?

mal eine ganz einfache sache:

schau mal unters auto ob da irgendwo benzin ausläuft ...

wenn nicht, dann verschwindet auch nichts. das löst sich ja nicht in luft auf! Dann hast du einfach nur mal falsch die anzeige abgelesen oder die spinnt beim anmachen

Vielleicht sind hier Spritdiebe am Werk?

ist dein Tank extra abzusperren? vllt. klaut dir einer sprit ^^

mal nach pfütze unterm auto geschaut?

Gruß

Haha das war auch mein erster verdacht. xD aber mein Tank ist definitiv abgesperrt. wenn das auto zu ist ist auch der tankdeckel zu. hab schon abgecheckt. und nein mein auto steht auf ganz nornaler ebener flaeche. und ja.... wen ich volltanke. danach mein auto nicht gleich anspringt und auf der tankanzeige benzin fehlt geht nochmal was rein.

Hahahahah waere eine gute erklaerung wenn ich nicht die erste besitzerin waere haha.

Bevor du demnächst mitsamt deinem Auto in die Luft fliegst, solltest du das Auto in die Werkstatt bringen lassen!!!

Was möchtest Du wissen?