Benzinhahn

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du einen Unterdruck-Benzinhahn hast brauchst du es nicht; bzw. ist teilweise garnicht möglich ! Das erkennst du daran, wenn 2 Schläuche vom Benzinhahn weggehen !!! Dann dürfte auch nur Res. / On / PRI draufstehen !!! PRI heisst soviel wie Durchlauf. Funktion für wenn man mal die Vergaser gereinigt hat und die Schwimmerkammern leer sind. Dann aber nach 1-2 min. wieder auf ON stellen.

Wenn du einen Benzinhahn hast, der Res. / On / OFF hat, würd ich grds. den Hahn schließen (OFF). Mache es bei meiner (Komplettumbau Streetfighter) meistens schon 200 m bevor ich am Ziel angekommen bin. Aber auch nur, wenn das Mopped wieder für längere Zeit stehen sollte; nicht nur bei einem Mopped-Treff - Kaffe schlürfen und wieder los; da reicht es beim Abstellen der Maschine aus.

DIe Schwimmernadeln stoppen zwar den Benzinfluß, werden dadurch aber mehr beansprucht und Verschleiß wird höher !

Tipp: beim Abstellen für einen längeren Zeitraum (ab 1 Tag) wenn möglich auf Hauptständer stellen; sodaß die Schwimmernadeln nicht schräg abgenutzt werden ;-)! ..

Wenn Du den Hahn bei längerem Stehen - nicht unbedingt bei einer Kaffeepause - nicht schliesst, dann kann Treibstoff bei irgendwelchen Undichtigkeiten, die man nie ganz ausschliessen kann, weiter in geringer Menge durchlaufen und das könnte dann den nächsten Start seeeehr schwierig gestalten.

nö. der benzinhahn ist bei zweitaktern wichtig, weil die öl im benzin haben und absaufen können, wenn sie länger mit offenen hahn stehen.

bei viertaktern, die jeden tag bewegt werden ist der nur dazu da, bei reparaturen zu verhindern ( wenn der tank abgebaut wird ) dass sprit rausläuft, und im winter sollte man ihn zu machen.

also beim abstellen, wenn das mopped nicht überwintern soll, offen lassen.

sonst wäre der Hahn vermutlich nicht dran ..

Was möchtest Du wissen?