Benzinfeuerzeug im Flugzeug

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

definitiv nicht, nein.

also Zippos und generell Feuerzeuge mit Benzin sind verboten, "normale" 0/8/15 Feuerzeuge kannste aber mitnehmen - bei den "normalen" sagen die Sicherheitsbeamten nichts. Das gilt fürs Handgepäck! Im Koffer kannste alles mitnehmen außer natürlich Drogen und/oder Sprengstoff. Mit Feuerzeugen haste da keine Probleme, es sei denn, die sind mal mit Drogen in Berührung gekommen sind. Dies gilt aber sowieso für alles, was im Koffer transportiert wird.

Das ist Falsch! Feuerzeuge sind weder im Handgepäck noch im aufgegebenen Gepäck erlaubt, sondern lediglich an der Person - siehe IATA-Vorschrift über gefährliche Güter. Theoretische sind Zippos (lt. IATA) erlaubt, da das Benzin aufgesaugt ist. Benzinfeuerzeuge mit Flüssigtank sind generell verboten. Praktisch werden aber Zippos ebenfalls von der Beförderung ausgeschlossen. Weder Lufthansa noch das Bundesluftfahrtamt konnten mir hier jedoch die rechtlichen Grundlage mitteilen. Bisweilen lassen sich die Sicherheitsbehörden davon überzeugen Zippos zu zulassen, wenn die Watte entfernt wurde.

0

nein, darf man nicht. Es kann bis zu einer Gefängnisstrafe kommen, wenn du es mitnimmst. Keine Ahnung warum

Was möchtest Du wissen?