Benziner Anfahren?

5 Antworten

Kupplung leicht kommen lassen, bissl Gas dazu

am besten mal auf einen Parkplatz fahren und bisschen üben, aber nicht zu viel gas, und nicht zu viel schleifen lassen, sonst rauchst du die Kupplung ab

Der Benziner erfordert ein wenig mehr Gas als der Diesel. Ist aber nur eine Sache der Übung und Gewöhnung. Gerade als Anfänger tut man sich noch schwer mit der Umstellung von Diesel zu Benziner. Mit der Zeit klappt das dann aber problemlos. Such dir doch mal eine ruhige Straße oder einen leeren Parkplatz zum üben.

Übung macht den Meister! Einfach an eine ruhige Straße und mehrmals anfahren. Das Problem hatte ich anfangs auch ^^. Fahrschule hatte ein modernes Dieselauto und zu Hause stand ein Auto, das 12 Jahre alt war und Benziner war.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja bei mir jetzt auch 😂 maaaan

0

Hallo 13Xehanort13

Bei einem Benziner musst du beim Anfahren nur etwas mehr Gas geben

Gruß HobbyTfz

Leicht Gas erhöhen auf 1000 Umdrehungen und dann Kupplung kommen lassen. Dann klappt es.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Kfz Techniker Meister Titel

Was möchtest Du wissen?