Benzin umpumpen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ganz simpler Trick: der zu entleerende Tank (Schrottauto) muss höher sein als das Gefäß (Kanister o.ä.). Und dann: den Schlauch komplett mit Benzin füllen (dafür ist die Pumpe da) - da sollte möglichst wenig bis keine Luft drin sein. Und dann das eine Ende vom Schlauch im Tank lassen und das andere niedriger in den Kanister halten - schon läufts. Aber eben nur, wenn Benzin im Schlauch ist, mit "zu viel Luft" im Schlauch funktioniert das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schlickschlupfi
20.11.2016, 15:02

Das Problem ist ja leider, dass sich der Schlauch eben nicht mit Benzin füllt 🤔 soll ich die andere Seite vielleicht lieber zuhalten?

0
Kommentar von schlickschlupfi
20.11.2016, 15:15

Alles klar danke, dann probiere ich das nachher aus mit dem zuhalten. Hoffentlich klappt es. Dankeschön. Danke Danke Danke 🙏🏼

0

es gibt  je nach Hersteller  Warum gebt Ihr das nie  an..???  ) unterschiedliche Massnahmen die sogenannten Spritdiebstahl zb durch Schläucheln  zu verhindern.. Meist ist es eine Klappe im Einfüllstutzen der verhindert das man  an den Kraftstoff rannkommt.  die lässt sich zwar  Überlisten aber dazu ist etwas sachkenntnis  erforderlich.

Ich werde  jedoch aus verständlichen Gründen hier keine anleitungen dazu veröffendlichen..

Ich würde mal versuchen unter der hinteren Sitzbank  des Fahrzeuges eine Klappe zu finden die man aufschrauben  kann . Darunter finden sich  im Normalfall sogenannte Fördermodule die den Kraftstoff heraussaugen ..  nun kann man entweder durch seperates bestromen der Förderpumpe mit 12 Volt  ( nur durch gelernten Fachmann  weil explosionsgefahr )   und deinen extra angeschlossenen Schlauch den Kanister füllen  oder einfach  mit dem Mund ansaugen und Rechzeitig den Transparennten Schlauch wenn dieser gefüllt ist in den kanister stecken..

Den gefüllten Schlauch  mittels schwerkraft in einen  tiefer stehenden Kanister  lauffen lassen. Dabei drauf achten das man  nicht gerade einen herzhaften Schluck zu sich nimmt  , deshalb den transparennten schlauch..

Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schlickschlupfi
20.11.2016, 20:32

Danke für deine ausführliche Antwort. Ich habe einen Opel Vectra B. Ich habe es gerade nochmal versucht, indem ich das andere Ende des Schlauches zugehalten habe. Hat aber auch nichts gebracht. An dem Ende vom Schlauch, der in den Tank geführt wird, ist eindeutig Benzin. Also scheine ich doch in den Tank zu kommen oder? Meine einzige Erklärung ist, dass der Winkel vom Tank zur Tankklappe zu steil ist und das Benzin den Weg nicht schafft.

Sorry, dass ich den Autoherseller nicht angegeben habe, war meine erste Frage hier. Aber denke ich in Zukunft dran 😉

0

Benzinleitung am motor trennen, schlauch drüber stülpen und dann benzinpumpen relais überbrücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Unfallwagen sollte höher stehen als der Tank, wo das Benzin rein soll.

Vielleicht auch absaugen von der Benzinleitung im Motorraum aus. Dann umgehst Du den Höhenunterschied vom Einfüllstutzen.

Loch in Tank schlagen geht nicht - wegen Explosionsgefahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles, was du gebraucht hättest, wären zwei Schläuche und ein Handtuch gewesen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?