Benzin im Garten ausgelaufen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Benzin und Diesel sind sogenannte Leichtfraktionen. Sie verfliegen (verdunsten)in der Luft. Um sicher zu sein, dass nichts ins Erdreich gelangt, kann man die befallene Erde in einen Eimer mit Deckel, oder sonst reistellen,(Garage oder Überdach)damit ausgeschlossen wird, dass es bei Regen in tiefere Schichten des Bodens gelangt. Nachdem die entnommene Erde nicht mehr riecht, ist sie unbedenklich.Sollte es anders sein, brinst Du sie zu einer Problemstoffannahmestelle. Dein Nachbar macht nur Geschrei, damit Du aufhörst an Deinem Motorrad zu basteln, denn das ist der wahre störende Grund für Ihn. Bastle wenn er nicht da ist, besonders nicht abends und am Wochenende. Seine Frau wird Ihn schicken, so nach dem Motto:"Geh Du und sag Ihm die Meinung". So spielt sich das Leben ab, später wirst Du Dich erinnern, denn das passiert noch häufiger, sei sicher.

reines Benzin verflüchtigt innerhalb sekunden! Wenn es Gemisch war muss Boden ausgetauscht werden wegen Öl!

Es war reines Benzin (Super) schrieb ja Motorrad, nicht Mofa ;-)

0
@MrAnonym87

@ Newcomer. Kippe mal 3 Tropfen Benzin in ein mit Wasser gefüllten Eimer! Was bildet sich dann auf der Wasseroberfläche ? Kleine blau schimmernde Flecken, und das bedeutet das Benzin ein Ölprodukt ist, somit verflüchtigt sich Benzin niemals vollständig.

0
@broudsubn

Lass mal beim Grillen das Steak auf den Rasen fallen. Buddelst dann auch den Rasen aus, da sich da jetzt Öl befindet? Auch wenn es Pflanzenöl ist, wird es sicher nicht verdunsten ;-)

0

Notfalls nimm einen Spaten und grab Gras und Erde an der Stelle weg, füll das Loch mit neuer Erde und säh neuen Rasen. Nachweisbar wird es sicherlich noch sein, selbst wenn es verdunstet, bzw versickert.

Es waren lediglich Spritzer, die auf den Rasen gelangt ist. Umgraben,... Kommt nicht in frage. Werde mittags nochmal dran schnuppern, aber sicher nichts mehr riechen, denn der benzingeruch kam hauptsächlich aus den Kanistern und blieb daher wohl erhalten, auch nach dem luftdichten verschließen, da ja noch benzingeruch an der Oberfläche des Kanisters verflüchtigen mussten. Mir ging es um die nachträgliche nachweissbarkeit bei schon verflüchtigtem Benzin im Mutterboden vom Garten.

0
@MrAnonym87

Naja, ich denke, dass erstmal jemand die Behörden rufen muss. Anschließend müssen die exakt die Stellt finden, wo etwas daneben gegangen ist und dann haben die noch einen gewaltigen Verwaltungsaufwand, um dir ein Bußgeld von ein paar Euro auszustellen. An deiner Stelle würde ich mir keine Sorgen machen, selbst wenn es nachweisbar wäre, muss genau die Stelle erstmal gefunden werden.

0
@4tt4X

Benzin vernichtet Pflanzen, also die kleinen braunen stellen im Rasen sieht man schon, aber er müsste 1tens die kosten von 190€ selbst tragen und 2tens würde die Klage abgewiesen, da die Menge nicht unter Gewicht fällt und nicht mehr nachweisbar ist.

Ich glaube ich würde eher eine Klage durchbringe die von der Geruchsbelästigung aus seinem Körper sowie Verletzung der Privatsphäre durch ,,stalken" da er sobald sich was im Hinterhof (Garten) was bewegt geht er zufällig in sein Gartenhäuschen und beobachtet einen durch Lücken im Zaun oder steht auf dem Balkon und ,,genießt" nackt (bis auf Unterwäsche) die Luft.

Meine Hoffnung bleibt, dass er evtl bald einen Schlaganfall bekommt und so zur Besinnung kommt :-D

0

Ich denke einfach - dass du uns nicht die ganze Wahrheit sagst!

Wenns nur so eine kleine Menge wäre, könnte dein Nachbar das doch nicht riechen!

Wenns wirklich nur kleine Menge waren - dann ist es Wurst - verdunstet wie du sagst - und selbst wenn dein Nachbar dich anzeigt - glaubst du das Ordnungsamt kommt mit einem CSI-Team?

Man sieht es aber auf jeden Fall am Rasen: wo Benzin hintropft - wächst erstmal kein Gras mehr!

So sehe ich das auch.

0
@broudsubn

War die Wahrheit, wie schon oben kommentiert. Durch einen Anwalt im Freundeskreis wurde ich auch schon aufgeklärt. Werde mich jetzt beim Nachbarn ,,entschuldigen" und hoffe damit hat sich's :-D

0
@MrAnonym87

ok - sag mal : Das Ordnungsamt war tatsächlich da? Das interessiert sicher alle:

Wie haben die sich denn verhalten? Die haben sicher gesagt: Wir haben eine Anzeige bekommen! Stimmt das? können sie uns die Stelle zeigen?

Eigentlich dürften die gar nicht auf dein Grundstück - lediglich durch "Gefahr in Vollzug" Aber dazu reicht die vage Aussage deines NAchbarn nicht!

Junge, Junge, euer Nachbarschaftsverhältnis ist ja ganz schön kaputt.

0
@findesciecle

Ne, waren ja nicht auf dem eigenen Grundstück, sondern auf dem der Nachbarn. Die Dame hatte nur gesagt, dass es eine Lärm/Geruchsbelästigung gibt und hat eben rumgeschaut.

Angeblich darf ich auf dem eigenen Grundstück keine motorräder oä reparieren,... Anschließend sagte ich dann: gut, dann bring ich morgen unseren Benzin-Rasenmäher aus dem Strebergarten und repariere diesen und benutze den, denn ist ja erlaubt. Reaktion: ein Lächeln und ein einfaches ,,ja können sie machen"

Das folgegesprach unter vier Augen gab's dann an ihrem hübsch gestreiften Auto an dem ich gewartet hatte, um sie zu fragen seit wann die Gesetze umgeschrieben wurden,... Seitdem hat der Nachbar auch kein Wort mehr verloren und muss wohl einsehen, dass ich nichts gesetzwidriges getan habe.

Habe ihm noch an den Kopf geworfen was für ein Mensch er wohl ist, wenn er sich wegen ein wenig Geklimper von Werkzeug und nicht wahrnehmbarer Geruch von ihm als störend empfunden wird, nachdem ich ihm 2 Wochen als er im Urlaub war täglich Wasser gegeben habe und 3-4 Wochen Renovierungsarbeiten, die er um 6 Uhr morgens gestartet hat wortlos über mich ergehen lies.

Für mich ist die Sache abgeschlossen, der Nachbar hat jetzt wohl ein wenig Gehirn eingeschalten und hat sich gestern und heute nicht mehr zu Wort gemeldet :-) --->Motorrad ist seit heute fertig, und er hat nichts mehr u nörgeln :-D

0
@MrAnonym87

Danke für deinen Bericht - denn das hat mich interessiert, wie das Ordnungsamt so tickt.

Also im Endeffekt hatten sie dir Käse erzählt, dass es verboten wäre, ein Motorrad auf eigenen Grundstück zu reparieren - denn das ist Käse - Waschen darfst du es nicht - das ist klar!

Übrigens noch ein Geheimtipp für Altölflecken auf Plastersteinen: Mit hellem Speiseöl und ner Zahnbürste gehts schnell weg!

0
@findesciecle

Danke für den tip, aber mit Öl und ähnlichen Stoffen gehe ich wenn dann zur selbstwaschanlage, die ein extra filtersystem dafür haben ;-)

0

Es darf NIE Benzin ins Erdreich gelangen. Schon wegen der Grundwassergefährdung . Du vernichtest Deine eigene Lebensgrundlage ! Ein Tropfen Öl oder Benzin verseucht einen Kubikmeter Wasser ( 1000 Liter ). Also würde ich den Boden selbst abtragen und nach und nach durch ein Grillfeuer schicken. ERST DANACH IN DEN RESTMÜLL !!!!!!!!! Das Ganze aber noch BEVOR es Regnet ! ALSO MAHL BISCHEN SCHNELL . Wenn das amtlich entsorgt wird, dann wird es richtig teuer und ein Bußgeld kommt noch dazu ! ;-( ;-O Dein Nachbar reicht dem Ordnungsamt als Zeuge. Zieh dich schon mahl warm an.

Ordnungsamt war da, wurde nichts festgestellt, keine Verwarnung,... Ein, zwei 5€-Schein große kaputte Rasenfläche, das war's.

0

Immer wieder schön wenn man auf Google was gefunden , und dort was von Minimalmengen gelesen hat. Wäre hilfreich die Seite hier zu verlinken. Was verstehst du unter minimale Milliliter? Der eine sagt 1000ml sind Minimal, der andere sagt es waren nur 3ml. Und wenn dein Nachbar es schon riecht, waren es sicher mehr als nur 250 oder 500ml. Solche Reperaturen sind zuhause eigentlich verboten, denn dein Grundstück wird sicher nicht über einen Ölabscheider verfügen, und solche Rep. sind niemals auf Erdreich oder Rasen durchzuführen. Zur Not wäre eine Garage passender gewesen. Mit Benzin usw im Erdreich ist nicht zu spassen. Dein Nachbar hat somit richtig gehandelt. Klar sind Reste im Boden nachweisbar, denn Benzin ist ein Rohölprodukt.

Mfg Vlk`

Mein Nachbar hat 100%ig nichts gerochen, hatte mich beim werkeln vom Balkon aus beobachtet und wollte sich wichtig machen (Rentner ohne Hobbys mit einem Wahlross als frau)

0

Ja der wachsame Deutsche mit der Taschenlampe sieht mal wieder alles....,-)

Danke, dass wenigstens einer mein Problem versteht (;

0

Was möchtest Du wissen?