Benzen (Benzol) Strukturformel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Benzen ist ein Molekül mit einem delokalisierten pi-Elektronensystem aus 6 pi-Elektronen.

Das bedeutet, dass du die pi-Elektronen nicht einfach wie im Ethen als zweiten Strich zur Sigmabindung zeichnen kannst, weil sie sich gleichmäßig über den ganzen C6-Ring verteilen.

Man verwendet deshalb Mesomeriestrukturen (im Fall von Benzen gibt es zwei, einfach googeln), zwischen denen der wahre Zustand liegt (angedeutet durch dem Mesomeriepfeil) oder - so hab ich es in der Schule gelernt, in der Uni verwenden wir es aber kaum - einfach als Kreis innerhalb des Sechsecks - das dürfte wohl die Struktur sein, die den wahren Zustand alleine am besten beschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?