benz mazda oder eher bmw

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein geliebter Mazda ist schon mal aus dem Rennen.Die Nachteile sind einfach zu gross.Im Verglei,ein zu hoher Verbrauch,ein sehr anfälliger Motor,sehr hohe Reparaturkosten,hohe Versicherungskosten ... .Dazu kommt,das dieses Fahrzeug schon mit einer im Vergleich zu den anderen drei geringen Laufleistung nicht mehr zu empfehlen ist.Meine Empfehlung geht an den BMW.Dieser ist der zuverlässigste der verbliebenen drei Autos und hat das sportlichste Fahrverhalten.Du solltest aber lieber ein paar Kilometer mehr auf der Uhr in kauf nehmen,und dafür ein Modell ab 2003 nehmen.Die Modelle davor hatten noch einige Kinderkrankheiten wie z.B.Rost und Probleme mit dem Fahrwerk.Ab 2003 ist der 3er (E46) aber ein sehr zuverlässiger Wagen,ganz besonders als Sechszylinder (320i). Eine hohe Laufleistung steckt dieser Motor bei guter Pflege und guten Umgang spielend weck.Empfehlen,würde ich dier also einen BMW 320i E46 mit einen M-Packet ab Bj. 2003 in der 170 PS Version.Gerne auch als 320ci (Coupe).

wow danke meister

0

Ich Rate nur vom Madzda ab. Ps ohne Ende , teuer in Versicherung und Steuer und das schlimmste, Wankelmotor.
Das Sportcoupe von Mercedes ist ziemlich rost anfällig. Da muss man genau hinschauen was man sich da für ein Exemplar kauft. Und zum bmw kann ich nicht viel sagen.

In dieser Preisklasse solltest Du sehr, sehr vorsichtig sein! Egal welches Fahrzeug. Solltest vor dem Kauf das Fahrzeug unbedingt vom DEKRA, TÜV o.ä. prüfen und schätzen lassen. Ob sich das für Dich aber lohnt?

nimm jemanden zum Kauf mit, der sich mit Autos auskennt

Was möchtest Du wissen?