Benutzt ihr regelmäßig Apple-Produkte?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ja. Rund um die Uhr, sozusagen.

Aber für System und Optik so viel Geld zahlen, obwohl man für das Geld bessere verbaute Technik bekommen kann , fraglich.

Insgesamt vergleichbare Geräte anderer Hersteller bekommt man in der Regel nicht für wesentlich weniger Geld.

Die hohen Anschaffungspreise relativieren sich zudem auch durch lange Nutzungsdauer und geringen Wertverlust.

ich bin sehr lange am überlegen, ob ich von jeglichen Herstellern, sei es Samsung, Windows usw. auf Apple umsteigen soll.

Deinen gesamten Haushalt mit einem Mal komplett umzustellen auf Apple-Geräte, würde ja schon eine erhebliche Investition erfordern. Das Schrittweise anzugehen, macht vielleicht mehr Sinn.

Sinnvoll wäre zum Beispiel, erstmal mit einem iPhone anzufangen, oder mit einem Mac. Davon ausgehend kann man ja dann nach und nach weitere Geräte anschaffen, wie es gerade ins Budget passt.

Was für Geräte nutzt du denn aktuell, wie alt sind diese, wie gut erfüllen sie jeweils (noch) ihren Zweck?

Hallo,

Ich benutze das iPhone 6+ und das iPad Pro 12,9 Zoll.
Ich finde es Mega praktisch, weil es sehr schnell ist (Internet lade Zeiten sind viel schneller als bei Andriod Geräten). Eine gute Bild Qualität...

Letztes mit einem Sony xperdia a4 Aqua ein Bild gemacht alles wischt sieht zumindest so aus kein schönes Bild...

Mit meinem iPad mache ich gerne Bilder Bearbeitung und Texte hinzufügen, es gibt da echt gute Apps dafür!

Ich bin für Apple ich finde mich damit einfach besser zu recht, ich finde das Home Bild viel besser Übersichtlicher als bei anderen!

Im Verbrauch der Batterie ist es gut.

Ich hatte früher immer Lg Handys aber das jetzt auch einfach nicht mehr aus einem Grund sie sind einfach zu langsam für mich.
Vor 3 Jahren bin ich deswegen auf Apple umgestiegen!

Ich hoffe ich konnte dir helfen!?

LG Sunnypeggy98

Internet Ladezeiten?? Das hängt nicht DIREKT vom Gerät ab sondern von der Internetleitung und dem Wlan /Empfang (wenn du eine Flat hast) ab

0

Also das einzige, das ich besessen habe, war ein iPod, der heutzutage sowieso irrelevant ist. Der Preis ist recht hoch, aber damals fand ich den Preis noch zeitgemäss und verständlich.

Aber heute, bin ich auf Android und Huawei/HTC und beim PC auf Windows/Linux.

In der Schule benutzten wir iMacs und für mich war das von der Performance her, wirklich kein hoher unterschied.

besser ja, aber nicht unbedingt besser. das muss jeder für sich wissen...

ich übrigens verwende keine apple produkte (mehr) seit meine kleine schwester, damals war sie 11 oder 12, meinen ipod geschrottet hat, habe ich auch keine eigenenen apple produkte mehr.

lg, anna

Ich habe seit etlichen Jahren ein iPhone, bin sehr zufrieden und möchte es nicht missen. Android finde ich "gefühlt" weniger hochwertig (auch was das Design und das Betriebssystem betrifft), aber letztlich ist das Geschmackssache. Vom Funktionsumfang sind die Unterschiede letztlich minimal.

Mac benutze ich nur beruflich und finde es teils besser, teils schlechter als WIndows PCs.

Hey Afterlive

Auf die Frage kann jeder nur für sich antworten. Also:

Ich habe vor ca. 6 Jahren privat und dienstlich komplett auf Apple umgerüstet und bereue keine Sekunde. 

Vom iPod touch bis zum Macbook-alle Gräte sind sofort kompatibel und es braucht beim Neukauf keinen aufwendigen "Neustart". Das Betriebssystem ist übersichtlich,pflegeleicht und sicher. 

Für mich rechtfertigt sich so der höhere Anschaffungspreis. Die Geräte sind zuverlässig,leistungsfähig und halten einiges aus. 

Ständig neue Geräte kaufe ich nicht weil ich die brauche-ich will die haben. :-D 

Vor 1 Jahr noch kaufte ich einen ASUS+ Windows10-der wurde bisher nur einmal gestartet und eingerichtet-seit dem steht das Teil hier rum. Er wird nicht gebaucht-fertig. 

Ich habe vor 4 Jahren angefangen nach und nach auf Apple umzusteigen.

Erst iPhone, dann MacBook und iPad.....

Die Kosten sind schon ziemlich hoch, aber ich bereue es nicht. Für mein Nutzungsverhalten ist es genau das richtige und ich bin sehr zufrieden.

Ich hab ein iPhone 6S Plus und ein Macbook Air. Ich finde sie toll, da sie so zuverlässig und schnell sind. Keine nervifen Updates oder Probleme weil man sich das System zugenüllt hat. Ich kann es nur empfehlen. Und wenn du bedenkst dass Apple Laptops oft selbst nach 5 Jahren noch super flüssig laufen ist der Preis gerechtfertigt. Ich kann dir Apple nur empfehlen.

Ja ich nutze iMacs in der Uni und nein ich denke nicht dass die das Geld wert sind.

Ich bin Apple Nutzer, manche würden mich als Jünger bezeichnen.

Warum: weil alles zusammenpasst und ich mit Windows nichts anfangen kann. Alles ist aufeinander abgestimmt.

Ich hab kein Apple und bin auch sehr zufrieden

Was möchtest Du wissen?