Benutzt ihr den Aufzug oder die Treppe?

Das Ergebnis basiert auf 38 Abstimmungen

Benutze Treppe, das hält fit 52%
Benutze Aufzug, weil es bequemer ist. 23%
Benutze Aufzug, das geht schneller 15%
Benutze Treppe, aus Angst, der Aufzug könnte stecken bleiben. 5%
Benutze Treppe, wegen Platzangst 2%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Benutze Aufzug, das geht schneller

Es kommt bei mir auch darauf an, welche Situation es ist.

In die Wohnung gehe ich zu Fuß, einen Aufzug gibt es nicht (sehr hoch geht es auch nicht)

Wenn es bei Privatbesuchen oder in Einrichtungen viele Stockwerke hoch geht, bevorzuge ich den Aufzug. Bei Bahnfahrten hängt es auch vom Gewicht des Gepäcks ab, ob ich eine Treppe oder einen Aufzug/eine Rolltreppe benutze.

Ich benutze auch mal die Treppe und tue damit etwas für meine Fitness. Für Menschen mit Knieproblemen ist dies aber wahrscheinlich keine günstige Art der Bewegung.

Ich kann verstehen, wenn jemand nach einem unangenehmen Erlebnis mit langem Steckenbleiben vor einer Benutzung zurückscheut.

In Deutschland gelten für Aufzüge technische Regeln mit hohen Sicherheitsanforderungen und in regelmäßigen Zeitabständen Überprüfungen durch Überwachungsstellen. Wenn die Betreiber sich daran halten (in regelmäßig aufgesuchten Gebäuden sollte dies durch Nachfrage feststellbar sein), bestehen keine besonderen Bedenken.

Mit einem 150.-kg schweren Elektrorollstuhl bleibt für einen "Etagenwechsel" nur ein Aufzug. Besondere Herausforderung dabei ist ein eventuell notwendiger Austausch der Fahrstuhltechnik: Ich mußte mal drei Monate im siebten Stockwerk ausharren, weil ein neuer Fahrstuhl eingebaut werden mußte. Immerhin organisierte mir der Vermieter einen Einkaufsservice, den ich in dieser Zeit kostenlos nutzen durfte. Während der ersten Testfahrten kam es einmal vor, dass der Fahrstuhl zwar im richtigen Stockwerk stoppte, aber sich die Tür schon öffnete, OBWOHL der Fußboden des Liftes noch einen Meter ÜBER dem Boden des Stockwerks stand. Wäre ich einfach rückwärts gefahren, OHNE mich umzuschauen, hätte ich mir wohl den Hals gebrochen.

Benutze Aufzug, weil es bequemer ist.

Ist wegen der Arthrose in meinen Knien einfach bequemer und schmerzfreier.

gibt es eine andere möglichkeit ausser mit dem aufzug in die kuppel des deutschen reichstag zu kommen?

ich hab gehört, dass man nur mit dem fahrstuhl die glaskuppel des reichstag besuchtigen kann, da ich aber platzangst habe würde ich niemals mit einem fahrstul fahren :/ gibt es dort wirklich keine treppe ?

...zur Frage

Muss ich die Aufzug-wartung zahlen, obwohl ich im EG wohne und ihn somit nicht nutze?

Also, wie gesagt, ich wohne in einem 5 stöckigen Haus im EG.Der Aufzug fährt vom EG aus bis in den 5.Stock. Zu meiner Wohnung führt aber nur eine Treppe. Ich kann den Fahrstuhl also gar nicht nutzen, selbst wenn ich wollte. Darf der Vermieter mir Dann in der Betriebskostenabrechnung die Aufzugkosten ( Wartung, Notruf u. Strom ) berechnen?

...zur Frage

Wann benutzt ihr einen Aufzug?

Treppengehen ist gesünder. Das ist unbestritten.

Ab wann benutzt ihr den Aufzug? Immer, falls vorhanden?

Oder erst ab zwei oder drei Stockwerken?

...zur Frage

wie seriöse und unseriöse treppenlift anbieter erkennen?

Ich habe letztens gehört, dass es einige unseriöse Treppenlift-Anbieter dadraußen gibt. Hat vielleucht jemand schon gute oder schlechte Erfahrungen mit einem Anbieter gemacht? oder kann mir jemand sagen worauf ich achten sollte, wenn ich einen treppenlift kaufen möchte, damit ich eben nicht auf die tricks reinfalle??

...zur Frage

Aufzug,Tür, Angst?!

Also ich bekomme IMMER angst wenn ich ins aufzug rein muss wegen diese türen das ich gequetscht werde o.o im bus und strasenbahn beim einsteigen genau so.aber wieso?!

...zur Frage

Abstand zwischen Aufzugtür und abwärts führenden Treppen?

Bei dem nachträglich in ein altes Treppenhaus eingebautem Aufzug geht es, wenn man aus dem Aufzug aussteigt links sofort zwei bzw. vier bzw. sechs Treppenstufen abwärts. Außerdem kann man von abgeschnittenen Läufen des Treppengitters aufgespießt werden. Was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?