Benutzen viele das Internet um ihre Aggressionen loszuwerden?

5 Antworten

Jap kenne das zu gut. Ist mir schon ein paar mal passiert in bestimmten Facebookgruppen. Gerade wenn diese Gruppen ziemlich voll sind mit mehreren Tausend Mitgliedern ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass man gleich angepöbelt wird. Denke auch durch diese Anonymität die man Online hat sinkt die Hemmschwelle, weil man diese Sätze/Kommentare der Person ja nicht ins Gesicht sagt. 

Wie es bei dir ankommt entscheidest du. Wenn du es aggressiv findest muss es nicht so gemeint sein. 

Mir passiert das laufend, ich denke mir aber: hah getroffen, deswegen bellt es auch.

Das ist glaub ich jedem schon passiert. Ist ja auch logisch: Durch die Anonymität des Internets fällt es vielen leicht, eine grosse Fresse zu haben. Persönlich würden die das nie sagen...

Ist klar man. Du redest doch jetzt schon wie ein wanna be gott

0
@Gheezzee

Und da ist auch schon so jemand :) Ich weiss zwar nicht, was du meinst, ist mir aber auch Wurst.

1

Wenn ich jemanden auf Facebook blockiere , was sieht er?

Ich habe bei Facebook ein paar Sachen zum Verkauf eingestellt in verschiedenen Gruppen.. dann kam da so ein blöder Kommentar von jemand.. den habe ich nun blockiert.. sein Kommentar ist nun weg.. durch die Blockierung... sehe nur ich den nicht mehr, oder auch alle Anderen nicht mehr ? Frage 2: Sieht die Person nun meine Postings in anderen Gruppen.. das die mein Profile nicht sieht ist klar... aber auch was ich in anderen Gruppen schreib ?

...zur Frage

"Tag" bei instagram?

Um bei einem Instagram Gewinnspiel mitzumachen heißt es "tag 5 friends" wie geht/ was heißt das?

...zur Frage

Ist es legal, in öffentlichen Foren die Namen von Privatpersonen zu nennen?

Hallo,

ich habe das Problem dass ich in Facebook mit meinem echten Namen angemeldet bin. Nun gibt es ein paar Spaßmacher, die sich in öffentlichen Gruppen rumtreiben, die Texte (mit vollem Namen!) kopieren und das in irgendwelche Foren stellen. Nun kann man da meinen Namen + die Sachen, die ich in der Gruppe geschrieben habe + die dummen Kommentare von den Forennutzern, lesen. Wenn man mich googelt, findet man das sofort, zumal mein Nachname ziemlich einzigartig ist.

Ist das legal? Ich will überhaupt nicht, dass mein Name da steht. Mit diesen Leuten kann man auch nicht darüber reden... Gilt das nicht eigentlich als Mobbing?

...zur Frage

Forum/Gruppe für Spieleentwickler gesucht?

Hallo, ich suche eine Gruppe oder ein Forum für Spieleentwickler. Am besten Brettspiele, aber halt Leute die Erfahrung haben.

Kennt wer solche Gruppen/Foren (Abgesehen von Facebook)

...zur Frage

Beitrag bei Facebook in Gruppen teilen und dann später aus der Chronik löschen?

Hallo,

ich möchte einen Beitrag in meiner Firmen Chronik in verschiedenen Gruppen als Privatperson teilen, diesen aber innerhalb kürzester Zeit wieder aus der Chronik löschen, da er NICHT dort zu sehen sein soll. Er soll nur in den Gruppen zu sehen sein. In den Gruppen bin ich als Privatperson, möchte aber einen Firmenbeitrag teilen. Würde es auch anders gehen, hätte ich auch als FIRMA diesen Beitrag in den Gruppen geteilt. Aber leider kann man bei Facebook nicht als Firma in Gruppen sein.

Wird der Beitrag also dann auch automatisch in den Gruppen gelöscht wenn ich diesen wieder aus meiner Chronik der Firma lösche?

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Protestwelle starten, instagram?

Ich würde gerne eine kleine Protestwelle gegen den Sinnlosen Plastikkonsum (und Vermüllung) starten.

Wie würdet ihr so eine Aktion angehen, damit sie möglichst groß wird? Ich bin Admin einer fast 300k großen Instagram Seite (thema Kunst) mit vielen Kontakten zu anderen großen Seiten.

Wie wären eure Strategien? Es aufbauen wie eine Challenge, einen Contest, einfach ein Hashtag verbreiten, viele Accounts überzeugen in den Storys zu protestieren, alle z.B. Supermärkte und Marken makieren... ? Habt ihr Ideen für eine Aktion?

Oder findet ihr die Idee blöd und denkt ich sollte es lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?