Benutzen die Franzosen wirklich alle Conditionel und Substantiv und so im Sprachgebrauch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich gibt es den Conditionnel und den Subjonctif auch im Sprachgebrauch. Ob alle Franzosen diese grammatikalischen Formen benutzen? Das hängt davon ab, was sie so reden.

Conditionnel wird nur im Schriftlichen benutzt, denn es drückt eine Zukunft in der Vergangenheit aus. Im Sprachlichen wird dafür Futur benutzt. SUBJONCTIF wird sowohl im Schriftlichen wie auch im Sprachlichen benutzt, aber meistens nur Subjonctif Présent und Passé, Subjonctif Imparfait und Plus-que-parfait sind eher selten.

Duponi 29.03.2012, 19:02

bei Conditionnel muss ich dir widersprechen, das wird durchaus auch im langage parlé gebraucht. Si j'avais su que cette bagnole tombe toujours en panne, je ne l'aurais jamaisacheter. Solche und ähnliche Aussagen hörst du oft von Franzosen

0

jein. Conditionnel schon, Subjonctif Présent ja, Passé in seltenen Fällen, die anderen Formen quasi überhaupt nicht

Paguangare 31.03.2012, 23:14

Aber was machen die Franzosen denn, wenn der Subjonctif angezeigt ist, es aber um die Vergangenheit geht?

Es heißt z.B. "Il faut que j'aille au lit."

In der Vergangenheit also: "Il fallait que j'allasse au lit."

Was tut man denn, um den Subjonctif zu vermeiden? Sagt man dann einfach "Il fallait que j'allais au lit"?

0

Mit "Substantiv" meinst du sicher "Subjonctif" ;-), und ja, sie tun es, wenn sie einen gewissen Bildungsgrad haben.

Naja zb sagen sie nicht ich werde gehen sondern ich gehe gehen also zukunftsform oder vergangenheit geht ich habe gehen

Warum sollte sie nicht benutz werden,

Was möchtest Du wissen?