Benommenheit was tun?

4 Antworten

Hallo. Das du eine furchtbare Krankheit hast, die keiner entdeckt, ist in der modernen Medizin unwahrscheinlich. Das mit dem niedrigen Blutdruck könnte ein Grund für ganz leichte, minimale Benommenheit sein. Aber nicht so, wie du es beschreibst.

Hallo,

diese Art der Benommenheit kann sehr gut mit deiner Angststörung zu tun haben. Derealisation oder Depersonalisation sind da gar nicht so seltene Begleiterscheinungen. Weiter unten lese ich, dass du schon einmal in Kur warst. Dabei solltest du es nicht belassen, sondern eine Therapie  vor Ort anfangen. Bitte erkundige dich danach - je früher, desto besser. Es gibt übrigens auch Tipps im Netz, was man in diesen akuten Situationen tun kann. Sind aber wie gesagt nur für die Soforthilfe gedacht. Liebe Grüße!


Wie geht es Dir mit Deiner Benommenheit?Mir geht es genau gleich wie Dir.

MRT am Kopf, große Angst

Hallo ihr Lieben :) Ich hab heute Nachmittag einen MRT Termin am Kopf und echt Angst... Habe gehört, dass man Kontrastmittel gespritzt bekommt.. Ich habe furchtbare Angst vor Spritzen.. Meine Frage nun : muss ich das gespritzt bekommen ? Gibt es sonst eine andere Möglichkeit ?

Bitte um schnelle Antworten :) Daaaaaaanke !

...zur Frage

Angst vor dem Studium?

Ich beginne Anfang Oktober mein Jura-Studium und werde zum ersten Mal alleine Leben ohne auch nur irgendjemanden in der Universität zu kennen. Ich habe furchtbare Angst davor, dass ich entweder nicht akzeptiert werde oder ich im Studium scheitere. Wie seid ihr mit der Angst am Anfang eures Studiums umgegangen? Was hat euch geholfen?

...zur Frage

Schwindel beim gehen kopf nach unten?

Immer wenn ich gehe und den kopf nach unten neige wird mir kurz schwindelig  blutdruck ist ok sonst seid Wochen leichte benommenheit im kopf doc hat nicht mehr auf was kann das sein ?

...zur Frage

Benommen den ganzen Tag. Hilffeee!

Hey Leute , bin neu hier und brauche dringend Rat. Alles hat vor 3 Monaten angefangen mit einem virus, 40fieber husten verschleimt volles Programm. Mein Hausarzt hatte leider Urlaub, und als er wieder da war waren alle Symptome weck bis auf diese blöde Benommenheit. Mein HA hat dan mehrere Bluttests gemacht alles OK zum Glück. Dan Überweisung zum Gynäkologe, HNO und Neurologe. Beim Gyn alles OK. HNO kleine Entzündung im Ohr neuer Termin. Neurologe nächste Woche. Ich werde langsam verrückt zu dieser ständigen Benommenheit kommen noch Herz stolpern und Übelkeit dazu. Kennt das jemand von euch?. Bin total verzweifelt. Habe langsam richtig Angst das es was schlimmes ist. Bitte um schnelle Antwort!!!

...zur Frage

Ständige benommenheit,Schwindellichkeit.

Hallo! Ich habe seid mehreren monaten eine ständige benommenheit und schwindelichkeit,ich weiß nicht was los ist. Es ist teilweiße viel schwerer sich zu konzentrieren,dazu habe ich noch einen ständigen druck im rechten ohr.ich sitze sehr viel rum,aber daran liegt es wohl eher nicht,kann mir irgendjemand weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?