Benommenheit, Nacken und Hinterkopf fühlen sich schwerer an / Kopfschmerzen und Übelkeit

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich hatte ähnliche Beschwerden wie du mit 25 und ich wurde in der Neurologie förmlich auf den Kopf gestellt.. von Meningitis bis multiple sclerose wurde ich auf alles mögliche untersucht und am Ende kam eine Angststörung raus... allerdings ist eine derartige Psychosomatik bei einem 16-jährigen sehr unwahrscheinlich, also das würde ich jetzt mal so einschätzen. Geh auf jeden Fall mal zu einem Arzt bzw. bei deinem Problem wirst du sowieso zu mehreren Ärzten verwiesen.. viel Glück und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von edeles
04.09.2014, 23:13

War auch schon beim Hausarzt und beim Neurologen aber die wissen keine antwort. hab schon einen Blutest hinter mir

0

Es gibt Menschen die haben Medizin studiert, gibts viele von, frag doch da mal nach? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von edeles
04.09.2014, 23:16

Es gibt auch Menschen die dass schon gehabt haben und tipps haben. ich war bei den sogenannten "menschen die medizin studiert haben " die haben aber keine antwort

0

Warum fragen Leute sowas immer hier? Da gibts sowas das nennt sich Arzt und der ist willig und dazu berechtigt dir zu helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von edeles
04.09.2014, 23:14

ja da war ich schon . ich würde sonst ja nicht fragen

0

Was möchtest Du wissen?