Benötigt eine Pflanze für Photosynthese unbedingt Sonnenlicht oder reicht normales Licht von einer Lampe schon aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Pflanzen benötigen zum Wachsen und für eine gesunde Photosynthese die grünen , blauen und roten Anteile des Licht, die zusammen Weiß ergeben.
Für die Anzucht von einer oder wenigen Pflanzen kannst du beispielsweise eine preisgünstige LED Pflanzenlampe nehmen. 


Mehr Infos findest du auf der Seite: http://led-pflanzenlampe.net


LED Pflanzenlampen haben ein Lichtspektrum welches dem der Sonne nachempfunden ist. Um besser zu verstehen was ich meine kannst du dir einen Regenbogen vorstellen: Das Licht das auf die Wassertropfen trifft wird "gebrochen" und in seine Bestandteile zerlegt. Dabei werden die einzelnen Farben aus denen das Licht zusammengesetzt ist sichtbar.
Für Pflanzen ist vorallen das Lichtspektrum im Bereich 400 bis 770 nm wichtig. Viel Spaß! :)

 - (Biologie, Pflanzen, Natur)

Mit einer speziellen Pflanzenlampe oder LEDs ist das kein Problem.

Mit einer herkömmlichen Glühbirne, die ja nur ca. 4 % der Energie in Licht umwandelt, den Rest in Wärme, könnte es zu heiß werden.
Und natürlich teuer.

Du solltest vielleicht nicht ausgesprochene Sonnenpflanzen so halten.

Lampenlicht reicht im Prinzip aus.

Nur macht man sich normalerweise keine Vorstellungen von den Helligkeitsunterschieden von Tageslicht selbst bei bedecktem Himmel und den hellsten Lampen.

Was möchtest Du wissen?