Benötige Kernzeitbetreuungsplatz für Grundschule - habe ich rechtlichen Anspruch darauf?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die rechtliche Situation ist vom Wohnort abhängig. So wäre das z. b. in Hamburg gar keine Frage, da hier erstens jedes Schulkind von 8-13 Uhr durchgängig in der Grundschule betreut wird und es zweitens für berufstätige Eltern einen Rechtsanspruch auf Betreuung ihrer Kinder während ihrer Arbeitszeit gibt (bis 14 J.). Das ist aber in jedem Bundesland anders geregelt.

20

Danke für die Info. Woher erfahre ich wie es in Ba-Wü aussieht? Kriege ich die Info von einem Ministerium?

0
49
@Noddy

Ich hab mal ein bisschen gegoogelt. Grundsätzlich gibt es wohl in Ba-Wü keinen Rechtsanspruch (lustig, wie gerade die konservativen Länder so viel über Familie reden, sie dann aber im Stich lassen...). Du kannst Dich beim zuständigen Ministerium erkundigen, ob du trotzdem irgendeine Zusage erreichen kannst. Die haben eine Internetseite - http://www.kultusportal-bw.de.

0
20
@FataMorgana2010

Danke für die Information - wenn ich mehr weiss werde ich berichten...

0

Arbeite auch in BaWü in der Kernzeitbetreuung. Es besteht tatsächlich kein Rechtsanspruch. Aber der Träger hat die Möglichkeit, wenn die Höchstzahl (bei uns 20 Kinder) überschritten wird, eine zusätzliche Kraft für die Stoßzeiten (bei uns von 12-13Uhr) einzustellen. Ich habe solch eine Kollegin, die mit einem ca. 10%-Arbeitsvertrag quasi auf 400,--€-Basis eingestellt ist. In der höchsten Not würde ich Ihnen raten, nach einer Tagesmutter zu gucken, wenn der Träger sich nicht auf Veränderungen einlassen will. Viel Erfolg.

Das Thema kann nur beantwortet werden, wenn die leider ganz unterschiedlichen Bestimmungen der einzelnen Bundesländer berücksichtigt werden! In Nds, hättest Du z. B. einen Rechtsanspruch für die Kinder in Klasse 1 und 2, der auch m.W. immer einglöst wird durch z. B. Pädagogische Mitarbeiter (mit zusätzlicher Kurzzeit-Ausbildung)

Fahrrad gestohlen, keine Rechnung mehr! Wer kennt sich aus?

Hallo liebe gutefrage.net - Gemeinde,

mir ist bei einem Einbruchdiebstahl mein Fahrrad geklaut worden. Das Fahrrad habe ich vor 4 Jahren bei Aldi gekauft. Da es nur ein flättriger Bon war, habe ich diesen nach Ablauf der Garantie weggeschmissen ( Würde ich nie wieder machen, aber wer rechnet schon damit, dass sein Fahrrad mal geklaut wird) . Nun will meine Hausratversicherung nicht den vollen Preis bezahlen. Ich habe eine Kaufpreisbestätigung von Aldi und habe mehrere Versicherungen an Eides statt, das ich so ein Fahrrad bessen hab. Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir Tipps geben ?

Vielen Dank

...zur Frage

Ich möchte mich taufen lassen?

Ich möchte mich taufen lassen

Meine Eltern sind nicht muslimisch aber auch keine christen leider😕  man könnte sagen sie gehören einfach keiner Religion an meine Eltern sind auch nicht so das sie da bei dem Pfarrer antanzen und streiten Sie werden mir höchstens sagen mach was du willst Und sind vielleicht etwas Böse unterstützen würden sie mich bloß nicht ich müsste da schon alles selbst machen aber ich wünsche mir das so Unglaublich sehr auch an gottesdiensten Teil zu haben ich liebe den christentum seit ich klein bin seit dem ich Wegen Aufführungen Chöre oder in der Gemeinde meine Hausaufgaben erledigt habe In der Grundschule seit ich klein bin Habe ich den Religionsunterricht geliebt ich war auch immer die einzige die so daran Im Unterricht Teil genommen hatte Ich lese die Bibel und Kenne sehr viele Geschichten Schon aus meiner Kindheit also über den christentum weiß ich schon sehr viel Und ich wäre nun endlich sehr gerne Christin Katholischer Richtung ich wünsche mir das so sehr genauso wie den Kurs In der Kirche zu machen damit ich Christin werden kann getauft werden darf und den Segen von Gott bekomme ich Liebe Jesus
Ich bin allerdings erst 15 Jahre alt und Wohne in Baden-Württemberg was kann ich jetzt machen Ich werde bald eine Kirche aufsuchen dort mit jemanden sprechen der da ist und mir behilflich sein kann ich bin schon aufgeregt aber auch ein bisschen eingeschüchtert ich habe Angst vor einer Enttäuschung 😕  

Vielleicht werde ich meinen Eltern auch garnicht davon berichten zu meiner Taufe könnte keiner kommen da ich nicht wirklich Freunde habe die in meiner Umgebung wohnen weil ich hier erst neu hin gezogen bin Und Verwandte habe ich hier auch nicht das heißt niemand der hinter mir steht oder Mich unterstützt  

...zur Frage

"Betreuungsverfahren" gewonnen - können meine Eltern direkt wieder durch starten?

Hallo, liebe Freunde! Ich habe in meiner Betreuungangelegenheit nun so gut wie gewonnen. Gestern war ich beim vom Gericht bestellten Gutachter und der sieht eine Betreuung für mich nicht als notwendig an. Nun würde mich mal das Leben danach interessieren. D: Können meine Eltern direkt wieder eine Betreuung beantragen oder bekommen die eine Sperre oder so was? Und wenn sie direkt die nächste Betreuung beantragen, sind sie dann noch glaubwürdig? Also wird es wieder so weit gehen, dass ich zum Gutachter und Richter muss? Oder habe ich jetzt erst mal ein paar Monate/Jahre meine Ruhe? Danke!

...zur Frage

Kann eine Gemeinde die Betreuungskosten der Grundschule einfach 25% erhöhen?

...zur Frage

Rechtsfrage:Betreuung Tagesmutter vom Jobcenter?

Hallo zusammen, ich habe vorgestern eine Einladung vom JC zur Gruppeninformation-Vereinbarkeit Familie und Beruf erhalten. Diese dauert ca. 45 min und eine Tagesmutter vom JC wäre vor Ort. Mal abgesehen davon, dass ich diese Einladung für unnötig empfinde( unötig da eh schon ab August 19 ein Betreuungsplatz da ist weil ich wieder arbeiten gehen werde), hab ich noch ein kleines Kind von 17 Monaten was noch nie fremdbetreut worden ist . Dazu müsste ich noch das andere Kind 4 Jahre mitnehmen da es von der Abholzeit Kindergarten nicht reichen würde. So jetzt zu den Fragen: Wieviele Kinder dürfte die Tagesmutter in der Zeit betreuen? Wie sieht es rechtlich aus wenn in der Betreuungszeit etwas passieren sollte ? Wer haftet Tagesmutter oder JC ? Kann man mich zwingen meine Kinder einer wildfremden Frau zu überlassen? Danke für Antworten schon mal im Vorraus😃

...zur Frage

Eine andere Schule als Schulsprengel?

Hallo,

meine Kinder sind zwar noch sehr klein (unter 2) und haben noch ein paar Jährchen bis sie in die Grundschule müssen, trotzdem mache ich mir oft Gedanken über die Zukunft. Wir wollen wenn möglich immer das beste für unsere Kinder.

Wir besitzen ein schönes Neubauhaus (Eigentum) nähe Innenstadt mit sehr guter Verkehrsverbindung und möchten nicht umziehen. Jedoch ist die zugeordnete Grundschule nach Schulsprengel nicht gut und ich würde sehr ungern die Kinder hinschicken. In der Nähe von meiner Arbeit gibt's eine private Schule, wo wir uns bewerben werden, aber da die Kinder nicht getauft sind und es viele Bewerber gibt, gibt's keine Garantie dass wir aufgenommen werden.

Nun ist die Frage. Es gibt eine gute öffentliche Grundschule in dem benachbarten Stadtteil. Nach unserer Adresse werden wir sicherlich so nicht aufgenommen. Jetzt habe ich eine Idee, würde es helfen wenn wir in dem Stadtteil noch mal eine Eigentumswohnung kaufen und die als zweite Wohnung/Adresse registrieren lassen? Wie sieht das steuerlich aus? Ist das möglich diese Wohnung zu vermieten? Hat jemand Erfahrung?

Danke schon mal im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?