Benötige ich Hilfe (professionell)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist gut, dass du schon mal darüber nachdenkst, wie du dir am besten Hilfe holen kannst, das ist der erste Schritt und da kannst du verdammt stolz auf dich sein!!

Ich empfehle dir, dich erst mal deiner Vertrauensperson anzuvertrauen, du hast ein gebrochenes Herz und siehst kein Sinn mehr (im Leben?), hast du lebensmüde Gedanken? Je früher du den Schritt gehst, mit jemandem professionellen darüber zu reden, desto leichter wird es, wieder auf die "normals" Bahn zu finden.

Du kannst selbst entscheiden, erst mal mit deinem Hausarzt reden, der dich dann evtl. an einen Psychologen/Psychiater überweist. Du kannst auch in eine Klinik gehen und dich dort vorstellen, vlt kannst du (ambulante) Therapie in Anspruch nehmen, ansonsten kannst du zu einer Erziehung- und Beratungsstelle gehen (hört sich nir nach Erziehung an und meist wird gedacht, dass die Leute dort nicht helfen können, bei Depressionen, SVV, Ängste, usw. stimmt aber nicht) und sollten sie selbst irgendwann nicht mehr weiter wissen, werden sie dich an eine Klinik verweisen, was jeder andere aber auch tun würde.

Wichtig ist nur, je früher du gehst, desto LEICHTER wird es FÜR DICH!! Aber wie gesagt, du kannst dich erst mal DEINER Vertrauensperson erzählen, deinem besten Freund/ besten Freundin, du kannst dich ablenken, rausgehenund etwas machen, das dir (schon immer/länger) gefällt, du kannst auch etwas neues ausprobieren, du wirst etwas finden.

Ich kenne deine Geschichte nicht, aber wenn du reden willst, kannst du mir schreiben.

Ich wünsche dir eine gute Vertrauensperson und dass du wieder nach oben schauen und weiter gehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von istmiregaala
03.04.2016, 22:39

Danke !! Wie kann ich dir schreiben?

0
Kommentar von Caballero14
03.04.2016, 23:17

Gerne. Du kannst mich ruhig hier (gf) anfragen. :)

0

Ich finde eine Therapie ist auch eine gute Möglichkeit über seine Probleme zu reden und Wege zu finden, wie man aus der Sache rauskommt.

Aber du kannst es auch mit deinen besten Freunden versuchen, dich mit ihnen darüber unterhalten und diese um Rat bitten.

Außerdem ist Ablenkung auch eine gute Sache um sich besser zu fühlen. Entweder durch Sport, durch ein Hobby wie Lesen, Instrument spielen, etwas neues Ausprobieren, neue Leute vielleicht kennen lernen.

Schokolade kann auch mal ganz gut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf doch mal die Nummer gegen Kummer an.

Ansonsten geh zu einem Psychologen. Es gibt Medikamente die helfen.

LG Blaustern210

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?