benötige ich eine Sehhilfe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten


Nachdem ich lese, (Buch, langer Text) Aber auch nachdem ich am Computer sitze, sehe ich etwas schlecht. 

Dass kann grundsätzlich auch eine Folge von Überanstrengung der Augen sein, sofern es danach wieder besser wird.


Auch einfach so im Alltag habe ich das Gefühl, manchmal etwas
"Kurzsichtig" zu sein... Würdet ihr mir eine Brille bzw. einen Besuch
beim Optiker empfehlen?

Um dass zu klären, kann eben nur ein Sehtest beim Optiker oder beim Augenarzt helfen. Dort wird man feststellen können ob du kurzsichtig bist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss nicht sein, dass du eine Brille benötigst. Wenn sich dein Auge über einen längeren Zeitraum konzentriert, dann kann das auch vorkommen. Es empfiehlt sich trotzdem mal einen Augenarzt aufzusuchen. Optiker würde ich nur dann aufsuchen, wenn geklärt ist, dass du bereits eine Sehschwäche hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BrowniiTeyx3 14.10.2016, 18:40

Haben Optiker auch Sehtests? Du merkst, ich habe leider keine Erfahrung damit! :)

0
Minyal 14.10.2016, 18:47
@BrowniiTeyx3

Ja sicher. Die können auch sagen wie viel Dioptrien. Nur falls weitere Erkrankungen des Auges vorliegen, sollte man doch mal den Augenarzt konsultieren. 

0

Sieh nach dem lesen in eine Wiese oder Baum. Grün entspannt die Augen. Ansonsten doch Brille?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum Augenarzt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?