Benötige Hilfe zur passenden Grafikkarte. evtl. auch mehr?

2 Antworten

Sowohl die CPU, als auch die Grafikkarte sind nicht mehr soo up to date. Aber es ist denke ich mal eher die Grafikkarte.

Mal davon abgesehen, PUBG ist noch relativ früh in der Entwicklung und ziemlich schlecht optimiert. Das wird sicherlich gegen Release deutlich besser werden.

PS: Wie alt sind die Komponenten denn? Vor allem das Netzteil.

Alles aus dem Jahre 2012, hab den Pc damals selbst zusammengestellt.
Nur bin ich nicht mehr so aktiv in dem Thema und benötige externe Meinungen.
Bei PUBG spiele ich auf niedrigste Einstellungen und trotzdem ruckelt es noch.
Es läuft zwar, aber bessere Grafik wäre schon nice.

0
@pascaltest

Hast du denn ein Budget? Prinzipiell könntest du auf den i7 der 3ten Generation upgraden, aber ich würde, sofern das Geld da ist, auf aktuelle Hardware wechseln. Hat schon ordentlich Vorteile.

Und die Grafikkarte müsste auch mal neu.

Wegen des Alters der Teile: Man empfielt, Netzteile ab einem gewissen Alter zu tauschen. Zum einen Unterstützen die nicht mehr so die modernsten CPU Power States oder so, zum anderen, die Teile im Netzteil altern eben mit.

Wenn du dich zu einem größeren Upgrade entschliesst, solltest du das NT mittauschen. Aber ist halt nur eine Empfehlung meinerseits. Du kannst es auch weiterbentzen.

0

Ich hatte ein Budget von ca. 300 EUR eingeplant.
Ich denke mal, dass die GRA definitiv ausgetauscht werden sollte (mit einem passenden Netzteil).
Die CPU würde ich im nachgang einbauen.
Hast du den Empfehlungen für eine passende Karte?

0
@pascaltest

Wenn das Budget für Graka und NT reichen muss, dann als Netzteil so etwas in der Richtung:

https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-10-500w-atx-2-4-bn273-a1564538.html?hloc=at&hloc=de

und als Graka bleibt dann nur noch 240€, das reicht dann maximal für so etwas:

https://geizhals.de/asus-dual-geforce-gtx-1060-oc-90yv09x3-m0na00-a1489420.html?hloc=at&hloc=de

Wobei ich hier wirklich raten würde, etwas mehr auszugeben und die 6 GB Variante zu kaufen, da die 1060 eine wirklich Potente Karte ist und die 3 GB Vram dem in (vielleicht schon naher) Zukunft ausbremsen werden, obwohl die Karte von der Rohleistung her ausreichen würde:

https://geizhals.de/palit-geforce-gtx-1060-dual-ne51060015j9d-a1478630.html?hloc=at&hloc=de

Diese 15-20€ (je nach Anbieter) würde ich da echt noch bezhlen.

0

Vielen Dank! Schaue ich mir später mal in Ruhe an.

0

Ich komme zusätzlich noch an eine 250gb ssd und an ein ax 860i Netzteil von corsair, hoffe die Komponenten passen ins Gehäuse...

0
@pascaltest

Ok, also hättest du das ganze Budget nur noch für die Grafikkarte?

0

Hab mich für eine gtx1060 6GB Gigabyte xterme entschieden :)

1
@pascaltest

Ok, ich denke nicht, dass du die Entscheidung bereuen wirst :)

0

Welcher Prozessor?
Welches Be quiet Netzteil?

Sry:
- Intel i5 3330 Box LGa 1155
- Netzteil „pure power L7 530w“

0

GTX 1060 6GB oder 1050 ti

0

Was möchtest Du wissen?