Benötige Hilfe in physik, bremszeit?

2 Antworten

Wie lautet die Aufgabe a denn?

Gegeben ist Bremsverzögerung=-5 m/s² , Höchstgeschwindigkeit 10 km/h und bremsweg= 50 m, gesucht ist die Bremszeit

0

Wie lautet die Aufgabe??

Gegeben ist Bremsverzögerung=-5 m/s² , Höchstgeschwindigkeit 10 km/h und bremsweg= 50 m, gesucht ist die Bremszeit

0

Wie lautet der genau Rechenweg gegeben sind Bremsweg Reaktionsgeschwindigkeit Bremsverzögerung?

Ich weiß man braucht diese Formel: v = at

aber wie wende ich diese an? Bremsweg sind 35 meter reaktionszeit 0,8 sekunden

Bremsverzögerung 6,5 m/s^2 gesucht anfangsgeschwindigkeit

...zur Frage

Physik - Bremsweg & Beschleunigung

Guten Abend Leute! Hab eine Frage zu meiner Physikaufgabe:

"Ein Fahrzeug mit 72 km/h wird in 10s vollständig abgebremst. Gesucht sind Bremsweg und Beschleunigung."

Mit welchen Formeln wird gerechnet?

...zur Frage

Bremsweg aus Kraft und Geschwindigkeit berechnen?

Gegeben: V= 50 km/h

K=180KN (kilo Newton)

Gesucht: s

...zur Frage

Um das Wievielfache verlängert sich der Bremsweg...?

Hallo, ich habe hier eine Physik Aufgabe bei der ich nicht weiter komme: Ein Motorradfahrer fährt 70 Km/h statt 50 Km/h. Um das wievielfache verlängert sich der Bremsweg? Ich schreibe morgen eine Arbeit und bin echt am verzweifeln. Danke im voraus.

...zur Frage

Wie löse ich diese Physik Aufgabe (Kinematik)?

Welche Geschwindigkeit darf ein Fahrer nicht überschreiten, wenn die Sichtweite nur 30 Meter, die Bremsverzögerung a = -2m/s^2 und die Reaktionszeit 1 Sekunde beträgt?

...zur Frage

Physik Brief 10.Klasse?

Wir sollen eine physikalischen Brief (Lösungsweg beschreiben und erklären) an unsere Lehrerin schreiben und auf Note abgeben. Da ich einen gute Note brauche frage ich hier um Rat bei Personen die sich mit Physik auskennen. Würde mich über einen Lösungsansatz freuen :) Zur Aufgabe: Ein Auto mit sehr guten Bremsen (Bremsverzögerung a = -8.0 m/s2) fährt in eine Wohnstraße, in der 30 km/h vorgeschrieben sind, mit einer Geschwindigkeit von 45km/h. Plötzlich läuft 15m vor ihm ein Kind auf die Straße. Der Fahrer macht eine Vollbremsung, die Reaktionszeit (1 Schrecksekunde). a) Berechne den Reaktionsweg b) Berechne die Bremszeit und den Bremsweg c) Kommt das Kind mit dem Schrecken davon oder wird es angefahren? Begründe! d) Was wäre wenn das Auto vorschriftsgemäß gefahren wäre? e) Beschreibe die verschiedenen Bewegungsarten! Wäre echt lieb :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?