Benötige Hilfe im Fach Mathematik. Ein paar Hilfestellungen wären klaasse. Vielen Dank im voraus ?

...komplette Frage anzeigen Aufgabenstellungen  - (Mathe, Mathematik, Universität)

4 Antworten

Ein Polynom 3.Grades sieht allgemein so aus: P(x) = ax³ + bx² +cx +d

Wegen P(x) = -P(-x) muß b und d gleich Null sein (wenn du das besser verstehen willst, dann schau mal nach "Punktsymetrie am Nullpunkt" in deinem Mathebuch nach.)

Dann ist  P(3) = 0

Dann bildest Du mit der verbliebenden Funktionsgleichung P(x) = ax³ + cx  mal die erste Ableitung.

Es gilt: P'(-1) = -12

Damit hast Du zwei Gleichungen, mit denen Du die beiden Parameter a und c bestimmen kannst.

y=ax³+bx     wegen Punktsymmetrie

(3 ; 0) einsetzen

f '(-1) = -12       wegen Tangente

------------------------

mit den 2 Gleichungen dann a und b ermitteln und Probe machen.

Was hat das mit "Universität" zu tun?

Hilfestellung für 9 ist entweder in Deinem Mathebuch, Deinem Matheheft oder hier: 

Bitte Aufgabe 9. Bei Aufgabe 10 hapert es auch.

Was möchtest Du wissen?