Benötige DRINGEND Hilfe bei familiären Problemen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du bist 16. Du machst also eine Liste der erlebten Straftaten die auch behördlich bekannt sind. Schreibe bitte wenn irgend möglich Behörde und Name der dortigen Personen mit dazu. 

Du schaust dass Du im Umfeld eine erwachsene Person findest die bereit ist als Beistand zur Seite zu stehen. 

Gemeinsam geht Ihr zum Familiengericht. Das ist in der Regel beim Amtsgericht. Aber schaue selbst nach der Adresse bei Dir vor Ort. 

Du erklärst dort Du musst wegen dringender Gefahr an Leib und Leben mit einem Richter sprechen. 

Dem Richter erklärst Du dann Deine Situation. Du stellst mündlich Antrag auf rechtlichen Beistand. Dem muss entsprochen werden denn der Richter wird keinen Grund vorweisen können ihn abzulehnen. Und nur dann würde für ihn eine Ablehnung straffrei ausgehen. Vorausgesetzt natürlich Du hast einen guten Anwalt. 

Parallel suchst Du einen Anwalt für Familienrecht DER AUF DIE VERTRETUNG MINDERJÄHRIGER OPFER SPEZIALISIERT IST. Das ist nicht jeder Anwalt.. Achte also unbedingt darauf. Frage lieber per Mail da nach. Denn dann hast Du für den Notfall noch eine weitere Adresse. 

Ein guter Anwalt sorgt unter Umständen selbst für die Übernahme seiner Kosten bei Gericht. Das bedeutet aber für ihn Mehraufwand und für Dich mehr Zeit die vergeht. 

Wenn die Eltern von Freunden bereit sind Dich aufzunehmen und Du damit einverstanden bist besteht die Möglichkeit im sehr dringenden Fall mit ihnen gemeinsam zum Familiengericht zu gehen damit dort gleich beschlossen werden kann dass Du da - meist vorübergehend - leben darfst. 

Bitte beachte: 

Wirst Du von einer bitte erwachsenen Person begleitet - auch bei Gesprächen mit dem Jugendamt - und diese spricht so gilt ihr Gesprochenes so lange als von Dir gesagt bis Du widersprichst. Aber nur so lange Du während des Gespräches widersprichst. Widersprichst Du nicht während des Gespräches wird es sehr schwer das Gesprochene aus der Welt zu schaffen. 

Hier findest Du dann für die Zukunft Ansprechpartner. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kontaktiere mal das Jugendamt und berate dich mit denen. Eine Wohnung allein wirst du wohl kaum bekommen, doch raus musst du, da hast du vollkommen recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit dem Jugendamt darüber. Oder einem Vertrauenslehrer. Deiner Freundin. Einem Psychologen. All diese Leute können euch helfen eine Lösung zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janina2000H
29.03.2016, 01:52

Ja meine beste Freundin ist bereits eingeweiht 

0
Kommentar von Hamtara
29.03.2016, 01:54

Dann geht doch gemeinsam mal zum Jugendamt. Bisschen Seelische Unterstützung dazu holen. ;)

0
Kommentar von Hamtara
29.03.2016, 01:55

Weisst du ich kann dich verstehen. Hatte damals als ich Jung war auch so meine Familiären Probleme.

0

A = Du bist noch nicht volljährig.
B = Selbst dann sind deine Eltern finanziell bis zum 25 Lebensjahr für dich verantwortlich.
C = Du kannst und musst zum Jugendamt, ihnen deine Wünsche äußern!
D = Niemand steckt dich mit 15 in eine eigene Wohnung, noch nicht mal mit Betreuung durch einen Betreuer der hin und wieder vorbeikommt.

Geh zum Jugendamt und sei erstmal froh, wenn du da raus kommst.
Sag ihnen, dass du auch Angst um deine Geschwister hast. Wohl möglich wird eine Familienhilfe eingesetzt.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst zum Jugendamt gehen, die können dir da weiter helfen. Aber mit 15 und eigene Wohnung sieht es schlecht aus. Da kommst du wahrscheinlich in eine Wohngruppe oder in ein Kinderheim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janina2000H
29.03.2016, 01:55

Ja das habe ich fast schon vermutet bloß auf diversen Internetseiten hat jeder etwas anderes gesagt  darum dachte ich das ich mein Glück mal hier versuche :)

0

Hört sich echt schrecklich an. Ich denke du solltest dich beim Jugendamt selber melden und sagen, dass noch 2 andere Personen gefährdet sind. Das was deine Mutter macht nennt man "Liebe". Offensichtlich liebt sie ihn derart, dass sie nicht realisiert was er euch antut. Dass du eine Wohnung alleine bekommst, schätze ich wird nicht möglich sein. Da man ja für staatliche Leistungen u.a. Bewerbungsbemühungen angeben muss, du aber nicht arbeiten gehen kannst, wirds schwierig. Lass dich aber dennoch gerne beim örtlichen Amt beraten. Aber zu eurem Besten solltest du zum JA.

Ich wünsch dir alles Gute und dass ihr da heile raus kommt!

Viele Grüße,
dein StayInLife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finchen1304
03.05.2016, 19:41

Sorry, dass was die Mutter da praktiziert, ist keine Liebe, sondern Hörigkeit der erbärmlichsten Stufe von einem miesen Trinker und Schläger!

Als Eltern hat man die Pflicht, sich um das Wohlergehen (auch seelisches) seiner Kinder zu kümmern.
Wegen einem "Stecher" die eigenen Kinder dessen gewaltsamen Ausbrüchen auszusetzen, ist das Hinterallerletzte - das nennt man Kindeswohlgefährdung und ist ein Straftatbestand!

0

Deine Mutter sollte den Spinner abschiessen. Der wird so weitermachen und irgendwann auch deine Geschwister tyrannisieren oder irgendwann ernsthaft auf deine Mutter losgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist echt traurig.. aber nein, ich glaube nicht, dass du alleine leben dürftest.. ich glaube dann entscheidet das Jugendamt wie es weiter gehen soll.. lass dir das nicht gefallen.. das ist einfach unmenschlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janina2000H
29.03.2016, 01:53

Danke. Ich war mir bloß unsicher ob mir das Jugendamt wirklich helfen kann. Die wissen ja über meine Lage Bescheid und wollten lediglich das wir ein Gespräch zu dritt führen 

0
Kommentar von oezzy123
29.03.2016, 01:57

doch klar das Jugendamt ist für solche Angelegenheiten da! Ihr werdet eine gemeinsame Lösung finden, da bin ich mir sicher!

0

Klar gib es da Möglichkeiten wende dich an das Jugendamt die helfen dir da. Helfen dir ne Wohnung zu finden und machen alle Gänge zum Amt mit dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?