Benötige Batterie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fast alle CYMA / CM AEP Pistolen nutzen den gleichen Akku - Du hast den Shop doch schon verlinkt, einfach unten in die vorgeschlagene Zubehörliste gehen und 2-3 Akkus vom gleichen Typ kaufen...oder es kompliziert machen und den Umbau zum LiPo wagen, wie leNeibs vorschlägt.

Originalakku: http://www.softair-professional.de/shop/product_info.php?info=p1234_AKKU-TYPE-D.html&XTCsid=vpl6t9npg6n1q95ff1rslfa1u6

Al3xand3rk 07.07.2017, 12:35

Kannst du mir bitte den LiPo Akku auch verlinken, ich habe angst, den falschen zu kaufen.

0
leNeibs 07.07.2017, 12:47
@Al3xand3rk

Sorry Blazeor für's Vorgreifen.

Lipo kann ich dir natürlich gern verlinken, nur muss dir bewusst sein - du musst für den Umbau die Pistole zerlegen, die Gearbox ausbauen und ein Mosfet (Jefftron Micro Mosfet von Begadi.de) verkabeln und verlöten, dann alles wieder zusammenbauen. Das ist nicht gerade einfach - und ab dem Zerlegen ist jegliche Garantie auf deine Airsoft futsch. Probier doch vorher mal wenigstens den Originalakku.

0
Blazeor 08.07.2017, 11:08
@leNeibs

Und wenn du dir den Umbau selbst nicht zutraust, nimm die deltatactics YAKUZA. Da liegt auch gleich ein B3pro LiPo Lader dabei, denn wie schon gesagt wurde ist hier der LiPo fest eingebaut und wird mit diesem Lader über den Balancer-Stecker aufgeladen.

1
Al3xand3rk 08.07.2017, 14:59

ist das die selbe Airsoft, nur umgebaut, oder eine andere, nur "besser"

0
Blazeor 09.07.2017, 10:44
@Al3xand3rk

Ist im Prinzip die gleiche, ist nur eine kleine Firma, die haben nur die Aufnahme / den Auswurf für die "Standardbatterie" ausgebaut und ein Mosfet und LiPo eingelötet und es halt unter ihren Namen und ihrer Verpackung verkauft. Ich habe beide hier...YAKUZA und CM.030, und bis auf das Umgebaute sind sie 100% identisch, du kannst sowohl die gleichen Magazine und Holster benutzen und sogar den Schlitten untereinander austauschen, so kann ich den Tan-farbenen Schlitten meiner .030 auf die schwarze Yakuza machen und umgekehrt. Bevor du dir also den "Stress" antust und eine CM .030 (60-70€) kaufst, Mosfet, LiPo und Lader, bekommst du für 120€ die YAKUZA 'gebrauchsfertig'!
https://www.softairstore.de/YAKUZA-AEP-Schwarz-Airsoft-Pistole-max-05-Joule-DELTA-TACTICS

1

Hallo!

Da es sich hier um einen speziellen Anschluss in der Pistole und um eine spezielle Akku-Bauform handelt, kannst du nicht so einfach einen anderen Akku verwenden.

Ohne Umbauarbeiten mit einem Lötkolben musst du bei den originalen 7,2 Volt 500 mAh NiMh Akkus bleiben.
So schlecht sind die auch wieder nicht, aber es geht halt besser.

Es gibt dann noch die Möglichkeit, die Pistole zu zerlegen und diesen Anschluss abzuzwicken. Dann machst du dir einen Stecker dran und kannst dann kleine 7,4 Volt Lipo Akkus nutzen, die passen nämlich in den Schlitten rein. Andere passende NiMh Akkus gibt es m.W.n. keine. Es gibt nur bei diesen 7,2 Volt AEP Akkus zwei, drei verschiedene Hersteller.
Ein Lipo ist aber nicht empfehlenswert ohne ein verbautes Mosfet, weil dir sonst sehr schnell die Switch Unit kaputt geht, die hält so viel Strom nicht lange aus (7,4 V Lipo entspricht ca. 9,6 Volt NiMh). Also muss (sollte) man ein Mosfet auch noch verlöten, dazu muss man die Gearbox ausbauen.
Das ist nicht extrem kompliziert, aber auch nicht unbedingt einfach und erfordert Übung mit einem Lötkolben und auch etwas Verständnis für die Elektronik.
Im ASVZ gibt es dafür eine recht gute Anleitung.

Lg leNeibs!

Was möchtest Du wissen?