Benötge DRINGEND einen Rat!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es tut mir sehr Leid das es in deiner Familie soviel schreckliche Baustellen gibt .

Ich finde dass deine Mutter wohl keine gute Beratung in all ihren Problemen hat ,denn welcher vernünftige Mensch würde einer Frau empfehlen zu einem Alkoholkranken Mann mit ihren Kindern zurückzuziehen ?

Vielleicht könnte deine Mutter oder auch du hier eine Anlaufstelle finden ,denn es geht ja darum mehr als nur ein Problem zu lösen :

www.kummernetz.de ( A,D,CH )

Kostenlos und Anonym für Erwaschsene un Kinder /jugendliche

Ist oft nur eine erste Anlaufstelle.

Wie geht es weiter?** Die Berater können dir Ansprechpartner vor Ort nennen, die dir ganz konkret helfen, die Probleme zu lösen.**

Leider kann ich nicht mehr für dich tun ! viel Glück !

überstürzte nichts ,das bringt meist nichts gutes ,ein Betreutes wohnen kann doch auch eine Lösung sein ...und kann auch nur vorübergehend als Entlastung für dich sein.

Merymaus 17.07.2012, 21:44

ich war bereits in so einer einrichtung und habe nur schlechte erfahrung gemacht aus diesem grund möchte ich in sowas nicht mehr rein

0

ich weiß jetzt nicht genau, was deine frage ist. aber sie haben recht es kann nur deine mama entscheiden. außer du bist so gefährdet, dass du in eine wohngruppe musst, das entscheidet dann auch nicht mehr deine mutter.

tut mir leid für dich...

Tut mir leid das es son lang ist aber ich brauche einen Rat was ich tun kann es ist ein notfall ich habe nur noch wenige tage zeit um ne lösung zu finden ich möchte nicht in so eine einrichtung wenn lieber zu meinem freund einen schulplatz habe ich scvhon dort hoffe das wirt sich positiv aus

leider schreibst du nichts über dein alter. wenn du 16 oder 17 bist, dürfte dem umzug zum freund nichts im wege stehen, wenn deine mutter es erlaubt. ;)

Merymaus 17.07.2012, 21:43

Ich bin 16 und werde im Dezember 17 und ja meine mum hat es erlaubt als sie sich beim jugendamt erkundigt hat aber da wir vom gericht eine gutachterin zugesprochen bekommen haben hat sie wohl auch mit zubestimmen und meint nu meine mum dürfe es nicht entscheiden und was noch ist dadurch das diese frau nun im wege steht und das jugendamt aus wien mit dem hier aus deutschland kontakt aufnehmen nöchte um sich sozusagen eine "erlaubnis" zu holen ist das schwerer weil diese frau mit dem jugendamt zusammen arbeitet und völlig dagegen ist

0
gfheini 17.07.2012, 23:32
@Merymaus

ich denke, du hast mit sicherheit ein gewisses mitspracherecht und wenn du vernünftig und ruhig mit der frau redest und gute argumente vorbringst, hast du bestimmt auch gute chancen, dein anliegen durchzuboxen. ruhig und sachlich bleiben ist das a und o in so einer situation, damit diese frau keine handhabe hat, ihr verbot durch zu bekommen. ich drücke dir die daumen. ;)

0
Still 18.07.2012, 12:50

Ich glaube nicht, dass ein deutsches Jugendamt eine Auslandsunterbringung bezahlt. In Österreich wäre die Fragestellerin ja auch jeder behördlichen Kontrolle entzogen und die Österreicher werden bestimmt nicht HIER rufen, wenn es um Geld für deutsche Jugendliche geht.

0

Sorry, das ist zu lang. Such dir ein Forum für solche Sachen. www.hilferuf.de z. B.

Merymaus 17.07.2012, 18:55

ahh ok sry wusste ich nicht ich dachte ich könnte den rest hinzufügen aber danke dann schau ich mal da

0

Was möchtest Du wissen?