bemerkt man es wenn man ein Auto beim vorbeifahren Tourschiert?

9 Antworten

den entscheidenden Punkt erwähnst du zum Schluss selber: "Radio" - wenn das in voller Lautstärke vor sich hindröhnt, dann muss der Crash schon etwas heftiger ausfallen damit er sich "durch Erschütterung" bemerkbar machen kann.

Wenn das Radio eher leise ist, dann kann man etliches hören - gerade die Geräusche, die entstehen, wenn man zu nah an einem Hindernis vorbeischrammt. Das überhört man so leicht nicht.

Etwas anders sieht es aus, wenn man mit geringem Tempo irgendwo gegenstuppst (Parkrempler o.ä.) - da gibt es etliche Konstellationen, wo man akustisch kaum was von mitbekommt.

Das merkt man, nicht nur höhrbar, es gibt auch einen kleinen Ruck außer der Reihe dazu. Meistens klappen zuerst die Spiegel ein, wenn man geradeaus in einer sehr engen Straße fährt und es zu knapp geworden ist.

Also man hört sowas eigentlich. Meistens hört es sich innen sogar schlimmer an als der Schaden außerhalb des Pkws aussieht. Wenn man ein Rütteln spüren kann, dann ist das aber schon mehr als ein Touchieren.


vor Geschwindigkeitsbegrenzung schon auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit abbremsen Nötigung?

hallo es handelt sich um meinen besten freund der jetz seid 6 Monaten seine FE hat , da er ja Probezeit hat nimmt er das mit der Geschwindigkeit sehr ernst . Das ist natürlich auch richtig , auf einer landstrase fuhr er so 80 kmh . 100 waren erlaubt , ist natürlich nicht schlimm wenn er da 80 fährt dann kommt das schild 70 . er bremst runter so das er mit ca 70 kmh am schild ankommt , 50 meter weiter folgt das schild 50 . wieder bremst er so ab das er auch mit ca 50 kmh am schild ankommt , dann kommt das schild 30 da eine enge kurve und dahinter eine Ampel kommt . und er bremst auf ca 30 ab so dass er halt genau ab dem schild die entsprechende Geschwindigkeit hat . lernt man ja auch so in der fahrschule, was aber im umgang der Stvo mit den Autofahrern nicht so läuft da wird ausgerollt mit 90 noch über das 70ger schild erst 20 meter weiter runter bremsen etc .. naja aufjedenfall hat der Fahrer hinter ihm ich war Beifahrer ihn als wir links abbiegen wollten und zwecks Gegenverkehr warten mussten der Auto Fahrer ist auf der gerade ausspur rechts an uns vorbei und hat beim vorbei fahren sein kopf halb verdreht , und rein gelunzt ins Auto . jetz hat er bammel das er vllt übertrieben hat und ihn genötigt hat obwohl er ja eig alles richtig gemacht hat.... wie sieht es aus ? könnt ihr zum vorfall was sagen? muss den typen ja gestört haben wenn er beim vorbeui fahren in unser Fahrzeug lunzt

...zur Frage

Welche Strafe droht bei Fahreflucht in der Probezeit, wenn ich den Schadensfall erst später bemerkt habe?

Ich habe heute unbermerkt ein parkendes Auto angefahren und Fahrerflucht begangen, da es mir wie gesagt nicht aufgefallen ist. Der Schaden dürfte nicht allzu groß sein, da ich ihn ja nicht mal bemerkt habe. Ich bin noch in der Probezeit und unter 21 Jahre alt.

Deshalb frage ich mich jetzt, was für eine Strafe ich zu erwarten habe und ob ich meinen Führerschein abgeben muss.

...zur Frage

Geblitzt bei 2 spuren und 2 autos?

Also ich war rechts mit Ca 53kmh und Links von mir hat mich einer überholt mit Ca 70 kmh, der blitzer war rechts in einem Auto.

Wurde ich jetzt geblitzt oder der Links neben mir? Oder beide?

Erlaubt war 50 kmh

...zur Frage

Ist so rückwärts zu parken in der Fahrschule richtig?

Ich bin noch in der Fahrschule..aber ich habe Probleme beim einparken. Meine Fahrschullehrerin hat große Erwartungen mit mir. Ich weiss nicht..aber beim ersten mal als ich parken gelernt habe..hab ich das selbstständig gut hinbekommen und wurde gelobt. Dann vorgestern hab ich das wieder machen müssen hab es aber nicht geschafft wie am anfang. Jetzt frag ich mich ob beim Rückwärts fahren dieser Vorgang den ich gleich beschreibe richtig ist. So habe ich es in Erinnerung und so würde ich morgen rückwärts parken wenn ich das wieder machen soll.

Ich finde eine Parklücke und möchte Rückwärts einparken. Dann fahr ich vor neben dem Auto bei dem ich parken möchte. Bis die C- Säule von meinem Auto beim hinteren linken Licht vom parkenden Auto ist. Dann muss ich mein Lenkrad einmal ganz nach rechts drehen und dann langsam nach hinten fahren..bis die C- Säule von meinem Auto nun am rechten hinteren Licht des geparkten Autos ist. Dann muss ich komplett nach rechts drehen und so langsam nach hinten fahren oder?

Bitte gibt mir nur Antworten wenn es auch Antworten sind die man in der Fahrschule machen muss. Also keine eigenen Tricks wie man gut rückwärts einparkt. :)

...zur Frage

Vehrkehrsrecht: Fußgänger auf Parkplatz

Auf einem privaten, großen Parkplatz von einer Aldi-Filiale parkt man senkrecht zum Fahrweg in den Parkbuchten. Der Fahrweg ist keine Straße, sondern gehört zum Parkplatzgelände. Ein Fußgänger läuft an der Seite des Fahrweges entlang an den Parkbuchten vorbei, so dass die Autos gut vorbeikommen. Ein Auto kommt entlang des Fahrwegs und will rechts abbiegen in eine frei Parkbucht hinein, um dort zu parken, während gerade der Fußgänger entlang des Rand des Fahrwegs vor der Parkbucht vorbeilaufen will. Wer hätte anhalten müssen? Und vor allem, wie kann man das rechtlich gut begründen? Und was ist, wenn der Fahrer geblinkt hätte oder es völlig unvorhersehbar gewesen wäre, dass er da einparkt? Anscheinend gibt es da keine klaren Regeln und ich bin tatsächlich in eine dämliche Diskussion darüber geraten.

...zur Frage

Rückwärts einparken und hinter einem auto parken?

Wenn ich rückwärts einparken will oder hinter ein auto parken will und hinter mir schon ein auto steht was muss ich dann machen darf ich parken oder muss ich das auto vorbeilassen und wie lasse ich es dann vorbei fahr ich vor das auto hinter dem ich einparken will und warte bis er vorbei ist?
Ich mache gerade praxis stunden für den führerschein darum frag ich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?