Belüfter für Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Belüfter für eine Wohnung? Wie soll das funktionieren Deiner Meinung nach?

Wo keine Luft von außen rein kommt und Luft von innen nicht raus kann, kann auch nicht belüftet werden.

Das einzige was ginge wären Ventilatoren in der Außenwand.

Hast etwa noch nie davon gehört? Wird mittlerweile sehr oft gemacht, da es oft vorkommt, dass die Mieter nicht anständig lüften, deswegen werden von z.B. vielen Genossengemeinschaften Lüfter in die Wand gebaut, diese Lüfter verfügen über einen Sensor welcher die Feuchtigkeit misst. Ist diese zu hoch, wird der Lüfter eingeschaltet und die luft von draußen nach drinnen und umgekehrt geleitet, sodass es den gleichen Effekt wie beim Lüften hat.

1
@Thedarklord79

daher --> "Genossengemeinschaften" kontaktieren :-)

und die Teile sind in jedem Zimmer? Ich kenne nur die klassischen Dunstabzugshauben in der Küche und den Abzug im Bad/Toi.

0
@Thedarklord79

Ist diese zu hoch, wird der Lüfter eingeschaltet und die luft von draußen nach drinnen und umgekehrt geleitet,

Na hoffentlich weiß dieser Lüfter auch ob die Außenlußt eine geringere Feuchtigkeit als die Innenluft hat.

Ansonsten wäre der Effekt gegenteilig.

0

Suchst Du Belüftungen oder Trockner? Meines Wissens nach entsteht Schimmel aufgrund von Feuchtigkeit. Letztere kann durch Mängel im Bauwerk oder undichte Stellen hinein kommen, durch Wärmebrücken oder durch fehlendes Lüften nach dem Kochen/Duschen/etc. entstehen.

Belüftung hiesse, es muss ein Luftaustausch erfolgen (Dunstabzugshaube nach draussen) ... also "Loch in die Wand".

Trockner hiesse "Klima-Anlage" oder temporär einen Raumtrockner (wie auf dem Bau) mieten. http://www.gebaeudeanalytik.com/bautrocknung/bautrocknung/

Willst Du den Belüfter den Mietern in die Wohnung stellen? Und ne andere Frage meinerseits: was ist für Dich richtiges Lüften? Das sieht jeder anders. Der Mieter ist verpflichtet, regelmässig zu lüften. Aber ich denke, das kannst Du als Vermieter doch nicht überprüfen, wie oft gelüftet wird - oder hängst Du nur am Festern und kontrollierst? Sollte es trotz allem zur Schimmelbildung kommen, ist der Mieter verpflichtet den Schaden zu zahlen. Du hast als Vermieter das Recht, 1 mal im Jahr den Zustand der Wohnung zu überprüfen (Terminsetzung nach Absprache). Sollte dann was sein, kannst es ja bemängeln. Aber einfach so eine Behauptung aufzustellen, erscheint mir irgendwie nicht richtig. Schau einfach mal unter Mietrecht nach... Rechte und Pflichten des Mieters. Aber auch Rechte und Pflichten des Vermieters!

Richtiges lüften heißt für mich das genug Sauerstoff in die Wohnung kommt, sodass es keine Feuchtigkeit im Haus gibt. ach ja danbke für den rest der Antwort, ist sehr hilfreich;) .

0
@Thedarklord79

"Grundlage für einen Schimmelbefall ist grundsätzlich immer Feuchtigkeit, alle anderen Voraussetzungen [z.B. Sauerstoff] für Schimmelwachstum sind zu vernachlässigen. Es geht bei der Ursachenermittlung also immer um das Aufspüren der Feuchtigkeitsquelle. "

das [ ] kam von mir. Quelle und weitere Ausführungen zu möglichen Feuchtigkeitsquellen: http://www.gebaeudeanalytik.com/schimmeldiagnostik/schimmelpilz-diagnostik/

Die Liste fängt bei Duschen an, aber hört mit zahlreichen baulichen Mängeln auf ...

1

"Sollte es trotz allem zur Schimmelbildung kommen, ist der Mieter verpflichtet den Schaden zu zahlen." Das ist in der Theorie richtig. Die Praxis sieht leider anders aus. Bei einem Rechtsstreit muss nicht der Mieter nachweisen, dass er richtig lüftet, sondern der Vermieter muss beweisen, dass der Mieter nicht richtig lüftet und der Schimmel nicht aufgrund baulicher Mängel (z.B. fehlende Isolierung) entstanden ist. Wenn der Vermieter nicht ersichtlich grob fahrlässig handelt (z.B. Wäsche in der Wohnung bei geschlossenem Fenster trocknet), ist das so gut wie unmöglich. In der Regel ist es auch so, dass Mieter lustigerweise immer ausreichend lüften wenn 6 Wochen lang Datenlogger aufgestellt werden. Warum wohl nur? Heute bleibt in fast 90% der Fälle der Vermieter auf den Kosten sitzen. Die Frage hat also durchaus seine Daseinsberechtigung.

1

Elektrische Lüfter sind recht teuer. Was aber auch gute Dienste leistet sind Fensterfalzlüfter. Such mal im Web danach. Gibt es etliche Angebote.

ok schon mal vielen Dank, aber wie teuer sind elrktrische Lüfter?

0
@Thedarklord79

Das kommt auf die erforderliche Leistung an (muss berechnet werden). Neben den Kosten für die Lüster und Betriebskosten (wobei die eigentlich erträglich sind) kommen die Kosten für den Einbau. Da bist Du schnell im vierstelligen Bereich.

0

vielleicht im Baumarkt!

hi, ne sorry aber sollte schon aus dem Intenet sein.... In der Nähe ist kein Baumarkt... (Nicht in der Nähe heißt: Kein Baumarkt innerhalb der nächsten 40 km

0

Was möchtest Du wissen?