Bellender Hund in der Nachbarschaft, was kann/darf ich dagegen tun?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann es sein, dass du mittlerweile ziemlich genervt bist vom Hundegebell?

Das gestehe ich dir auch gerne zu - also mach eine Liste und lass alle Nachbarn die sich auch vom Gebell dieses Hundes belästigt fühlen darauf unterschreiben.

Fertige ein sogenanntes "Lärmprotokoll" an; versuche zu beweisen, dass es sich immer um ein und denselben Hund handelt der bellt...

Das ganze bringst du am besten persönlich zum Ordnungsamt deines Wohnortes und besprichst diese Angelegenheit mit einem für das Hundewesen zuständigen Sachbearbeiter...

Langfristig hilft dir ein Umzug...

klar, kannst du auch tagsüber die Polizei rufen. zwar dürfen aucvh Hunde bellen, aber wen es in Ruhestörung überläuft, dann kann man was tun.informier dich mal beim vermieter oder bei der Polizei.

So eine Beschallung den ganzen Tag ist auch nicht zulässig.Du solltest wirklich das Ordnungsamt informieren,eventuell doch auch die Polizei.

Was möchtest Du wissen?