belgischer schäferhund 7jahre rüde riecht streng(stinkt) auch nach dem baden.warum?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

mein hund hat auch grausig gestunken, als er noch kommerzielles futter bekam.

hast du dich schon mal mit BARFen auseinander gesetzt? www.barfers.de

seitdem er frisches fleisch bekommt, habe ich mit dem geruch keine probleme mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo,geht dein hund viel baden ? ich habe das problem mit meinen rüden auch gehabt und bin zum ta gegangen. meiner ist 3-4 mal die woche in irgendeinem see unterwegs. da er viel unterwolle hat - wie deiner auch - trochnet der hund nicht so schnell und nach einiger zeit fängt das hautfett an ranzig zu werden. da hilft nur jedesmal gründlich abtrocknen,am besten fönen.ich habe meinem hund dann auch noch chlorophyll tabletten gegeben.bei seinem gewicht (45 kg) 6 stück am tag. der gestank ist besser geworden und wenn wir eine woche nicht am wasser waren ist der geruch sogar weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ganz viele Gründe haben, am besten du läßt deinen Hund mal vom Tierarzt durchchecken. Bei unserem Westi war das auch so, der Ta hat aber nichts gefunden, und auch ein mehrfacher Futterwechsel (hochwertiges Futter ) hat zu nichts geführt. Habe letzens dann dumiel von tiernatura entdeckt, schon nach ein paar Tagen wurde die Geruchsbelästigung besser, und der Kuschelfaktor größer. Musste mal ausprobieren!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er Probleme mit der Analdrüse hat, dann würdest du ihn ab und an "Schlittenfahren" sehen. Unentleerte, volle Analdrüsen kannst du auch erfühlen. Es kann aber auch sein, daß er das Futter (evtl. Dose und Billigfutter) nicht richtig verträgt und darum einfach stinkt. Kommt der Geruch mehr aus seiner Genitalgegend, dann kann es auch eine Vorhautentzündung sein, das kann man an gelblicher Flüssigkeit/Eiter sehen. Haben gerade ältere Rüden öfter. Ist nichts schlimmmes, der TA gibt dir eine Spülung mit und nach 1 Woche ist wieder alles O.K. Hatte ich auch schon mal bei meinem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makazesca
04.10.2011, 14:21

nicht jeder hund fährt schlitten ,denn wenn schon eine entzündung vorliegt,schmerzt das ungemein.das sollte immmmmmmer ein tierarzt abklären.

0

Tja weißt du, mit solchen GFragen ist das immer so eine Sache... wir sind erstens keine Tierärzte, zweitens wissen wir nichts über die Umstände (Gesundheitszustand, welches Futter, wonach stinkt er, an welchen Körperstellen stinkt er, seit wann)... Es kann so viele Ursachen geben. Was erwartest du denn für eine Antwort? Ich weiß nicht, woher du die Weisheit mit den Analdrüsen hast. Das kann eine Ursache sein, aber genausogut kann es eine von vielen Erkrankungen sein, es kann durch schlechtes Futter verursacht werden, es kann so sein wie von Horbach beschrieben, dass der Hund einfach durchs Baden müffelt. Am besten kann das ein Tierarzt abklären. Wenn es wirklich die Analdrüsen sein sollten, dann kann - zumindest beim ersten Mal - ohnehin nur er die Dinger leeren (soll bestialisch stinken, wir haben das Problem zum Glück noch nie gehabt). Ich denke, jegliche Spekulation bzw. 'Ferndiagnose' wird dich eh nicht weiterbringen. Gruß, Kerstin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da kann auch eine Krankheit dahinter stecken, ihr solltet den Hund mal beim TA vorstellen und auch ein Blutbild machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahnstein gecheckt ? Analdrüsenentzündungen sollten tierärztlich behandelt werden , das ist eine sehr schmerzhafte Sache .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tyvano
02.10.2011, 23:13

aber er riecht ja nicht aus dem mund,sondern eher der ganze hund.

0

bitte geht umgehend mit eurem tier zum tierarzt.der hat wahrscheinlich schon eine hochgradige analdrüsenentzündung,die dringend behandelt werden muß ,weil sie dem tier auch große schmerzen bereitet.es wird zunächst alles sekret aus der drüse ausgedrückt und dann werden die kleinen kanäle gespült.das wird mehrmnals gemacht werden müssen,wenn es wirklich entzündet ist.dazu wird er antibiotisch behandelt werden.aber bitte geht schnell zum arzt ,es tut sehr weh.meine hündin hatte das auch und nun gehen wir jeden monat zum ausdrücken der analdrüsen damit sich nicht wieder eine entzündung entwickelt,kostet bei uns genau 4,-€ und es kann nichts passieren.im schlimmstenf all steht eine entfernung der drüsen an ,was zu intkontinenz des tieres sowohl in bezug auf urin und was viel schlimmer ist auch auf kot ist.also bitte seeeeehr ernst nehmen--- auch in zukunft---- mit der kontrolle.!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taigafee
04.10.2011, 16:45

stinkt denn da der ganze hund?

0

da ist der ta der erste ansprechpartner. viele krankheiten haben ihren typischen geruch... meist ist schlechtes futter, bzw. eine unverträglichkeit der auslöser. wie sieht denn das fell aus, wie fühlt es sich an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei manchen Hunden muss man die Analdrüse ausdücken Musst du einmal googeln,ob das bei deinem Hund der Fall ist.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tyvano
02.10.2011, 23:15

danke für den tip mach ich gleich mal

0

Lass mal die Schilddrüsenwerte prüfen es könnte eine Unterfunktion sein. War bei unserer kleinen so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann an den Analdrüsen liegen, aber auch an schlechtem Futter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann sein. Der Tierartz kann die Analdrüse ausdrücken. Aber Gasmaske mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WO riecht er denn? Überall?? Oder mehr am Po? Und wonach? LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tyvano
02.10.2011, 23:55

am po weniger eher so der ganze hund. gute frage wonach.kann man nicht beschreiben,einfach penetrant.

0

Was möchtest Du wissen?